2.Mannschaft - Spielberichte 2014/15

2.Mannschaft gewinnt das Nachholspiel beim SV Longkamp mit 4:1 !!!

 

Am heutigen Mittwoch Abend gewann unsere 2.Mannschaft das Nachholspiel vom 12.Spieltag beim SV Longkamp mit 4:1. Bereits nach drei Minuten die 0:1 Führung. Nach einem Eckball von Marvin Kosmund musste Pascal Lorenz in der Mitte nur das lange Bein ausfahren und netzte ein. Der SV Longkamp hatte mehr Spielanteile. Doch sowohl unsere starke Abwehr als auch der gut aufgelegte Manuel Noack machten alle Bemühungen der Gastgeber zunichte. Unsere Zwote setzte immer wieder Nadelstiche. So auch in der 33.Minute. Patrick Schwab setzte sich halblinks durch, lief alleine auf den Torhüter zu, dieser klatschte zur Seite ab und Pascal Lorenz staubte ab - 0:2. In der 41.Minute parierte Manuel Noack einen Schuss von Mario Ströher tadellos. Nur zwei Minuten später verkürzte Jan Patrick Engel für die Gastgeber. So ging es mit einer 2:1 Führung für unsere 2.Mannschaft in die Halbzeitpause.

 

In der 2.Halbzeit versuchte Longkamp den Druck zu erhöhen, kam jedoch nur selten gegen unsere dicht stehende Abwehr durch. Dafür waren die Konter unserer 2.Mannschaft sehr gefährlich. In der 62.Minute schickte Marvin Kosmund Pascal Lorenz steil. Dieser erreichte den Ball vor dem herrauslaufenden Torhüter und hob den Ball über ihn ins Netz - 1:3. Longkamp versuchte nochmal, alles nach vorne zu werfen. Doch in der 71.Minute die endgültige Entscheidung. Marvin Kosmund mit seiner dritten Vorlage am heutigen Abend auf Patrick Schwab, der dem Torhüter keine Chance ließ und zum 1:4 traf. Danach verwaltete unsere 2.Mannschaft das Spiel und brachte den 4:1 Auswärtssieg nach Hause.

2.Mannschaft verliert gegen die SG Thalfang II mit 0:2 !!!

Am heutigen Sonntag verlor unsere 2.Mannschaft ihr Heimspiel auf dem Hybridrasenplatz in Burgen gegen die SG Thalfang II mit 1:2. Damit verpasste unsere 2.Mannschaft erneut, sich die vorrübergehende Tabellenführung zu holen. Kevin Behrens brachte die Gäste mit 0:1 in Führung
(38.). Robert Mehlig erhöhte kurz vor der Halbzeit auf 0:2 (43.). Paulin Schweisel gelang in der 90.Minute noch der Anschlusstreffer, doch leider zu spät. Es blieb beim 1:2 Auswärtserfolg der Gäste aus Thalfang.

 

Für unsere 2.Mannschaft spielten:

Manuel Noack - Dirk Seramour, Lukas Berg (60. Marius Follmann), Kevin Kosmund - Pascal Klasberg, Ralph Erbes (17. Paulin Schweisel), Björn Hildebrandt, Marvin Kosmund, Michael Huwig - Björn Frank, Pascal Lorenz (75. Marcel Kresse).

 

Zuschauer: 70

2.Mannschaft besiegt die SG Mittelmosel Bernkastel II mit 3:0 !!!

Am heutigen Sonntag, den 26.10.2014, gewann unsere 2.Mannschaft ihr Heimspiel gegen die SG Mittelmosel Bernkastel II mit 3:0. Nach der Niederlage am letzten Wochenende bei der SG Gielert II (0:2) zeigte sich unsere 2.Mannschaft in der 1.Halbzeit zunächst sehr verunsichert. Nach einer Ecke von Lukas Hoff zielte Dirk Seramour per Dropkick aus 10 Metern etwas zu hoch (2.). In der 13.Minute kam Lukas Hoff über die linke Seite, flankte herein und Dirk Seramour schoss aus 7 Metern knapp rechts vorbei. In der 18.Minute wurde eine als Flanke gedachte Hereingabe von Michael Huwig zum Torschuss, doch Harun Yavsan im Tor der SG Mittelmosel II wehrte zur Ecke ab. Nur sechs Minuten später ein schöner Pass von Kevin Kosmund auf Dirk Seramour, doch dessen Schuß aus knapp 20 Metern ging knapp links am Tor vorbei. In der 26.Minute ein starker Pass von Maximilian Kruft an den Strafraum zu Dirk Seramour, der legte ab für Lukas Hoff, doch dessen Schuss aus 18 Metern fischte Harun Yavsan aus dem linken unteren Eck und wehrte zur Ecke ab. In der 29.Minute das erste mal die SG Mittelmosel II. Lukas Berg unterschätzte einen hohen Ball, David Roth war alleine durch, lupfte den Ball an Manuel Noack vorbei, doch der zurückgeeilte Lukas Berg kratzte den Ball noch von der Linie. Knapp 2 Minuten später fasste sich Dirk Seramour ein Herz und zog aus 18 Metern ab - knapp rechts am Tor vorbei. In der 42.Minute spielte Maximilian Kruft den Ball in den Strafraum zu Lukas Hoff, doch dessen Schuß lenkte Harun Yavsan über das Tor. Kurz vor der Pause fast noch das 0:1. Nach einem Gewühle im 16er unserer 2.Mannschaft kam Nikolaus Rischbieter zum Schuß, traf aber nur den linken Pfosten. Halbzeit.

 

Nach der Pause flankte Kevin Kosmund von rechts in den Strafraum, der Kopfball von Michael Huwig wurde abgefälscht und Pascal Lorenz köpfte völlig frei aus 5 Metern über das Tor (50.). Nur zwei Minuten später drang Dirk Seramour in den 16er ein, flankte an den 5er zum eingewechselten Marvin Kosmund und dieser traf per Kopf zur 1:0 Führung. Vier Minuten später die Chance zum Ausgleich. Nach einer Flanke von links kam Martin Ruppenthal aus 7 Metern zum Abschluss, schoss allerdings über das Tor. In der 65.Minute versuchte es Maximilian Kruft alleine, drang in den 16er ein, kam dabei etwas zu weit nach links ab und schoss knapp über das Tor. Dann die 68.Minute. Nach einem schönen Pass von Marvin Kosmund zu Dirk Seramour an den 16er, Dirk ließ zwei Abwehrspieler ins Leere laufen und netzte flach zum 2:0 ein. Im Gegenzug die Chance für die SG Mittelmosel II. David Roth war alleine durch, lief in den Strafraum, Lukas Berg holte ihn ein, fälschte seinen Schuß ab und Manuel Noack klärte per Fußabwehr.

 

In der 72.Minute die endgültige Entscheidung. Marvin Kosmund mit einem schönen Seitenwechsel auf Lukas Hoff, der spielte den Ball von der rechten Seite flach in den 16er zu Dirk Seramour und dieser vollendete flach aus 9 Metern zum 3:0. Danach hatte unsere 2.Mannschaft noch drei Chancen das Ergebnis zu erhöhen. Marvin Kosmund scheiterte aus 16 Metern an Harun Yavsan (74.), Maximilian Kruft schoß aus 18 Metern knapp drüber (76.) und Jan Hemmighausen scheiterte aus knapp 16 Metern ebenfalls an Herun Yavsan. Es blieb beim 3:0 für unsere 2.Mannschaft.

 

Für unsere 2.Mannschaft spielten:

Manuel Noack - Marius Follmann, Marcel Kresse (46. Marvin Kosmund), Lukas Berg, Kevin Kosmund - Pascal Klasberg (66. Ralph Erbes), Michael Huwig, Lukas Hoff, Maximilian Kruft, Dirk Seramour - Pascal Lorenz (75. Jan Hemmighausen).

 

Zuschauer: 100

2.Mannschaft verliert bei der SG Gielert/Hilscheid II mit 2:0 !!!

Am heutigen Sonntag, den 19.10.2014, verlor unsere 2.Mannschaft bei der SG Gielert/Hilscheid II mit 2:0. Unsere 2.Mannschaft fand heute überhaupt nicht ins Spiel und vergab die Möglichkeiten, die sich ihr boten, kläglich. Die besten Chancen in der ersten Halbzeit hatten Dirk Seramour (Freistoß aus 20 Metern knapp links vorbei) und Rico Forster (aus knapp 6 Metern über das Tor). So ging es mit dem Spielstand von 0:0 in die Kabinen. In der 51.Minute brachte Cosmin Micu die Gastgeber mit 1:0 in Führung. Nur neun Minuten später erhöhte Daniel Gregorius auf 2:0. Eine Viertelstunde vor Schluss hatten mehrere Spieler die Chance, den Anschlusstreffer zu erzielen, doch auch im 5.Versuch landete der Ball nicht im Netz der Gastgeber. So blieb es beim 2:0 für die SG Gielert II und unsere 2.Mannschaft rutschte in der Tabelle hinter die punktgleiche SG Neumagen II und den SV Longkamp auf Platz 3 zurück.

 

Für unsere 2.Mannschaft spielten:

Manuel Noack - Marius Follmann (62. Ralph Erbes), Marcel Kresse, Paulin Schweisel, Kevin Kosmund - Pascal Klasberg, Dirk Seramour, Maximilian Kruft, Marvin Kosmund, Michael Huwig - Rico Forster (52. Jan Hemmighausen).

 

Tore: 1:0 Cosmin Micu (51.), 2:0 Daniel Gregorius (60.)

 

Zuschauer: 40

SG Burgen/Veldenz II - SG Moseltal Osann-Monzel II   3:1 (2:0) !!!

 

SG Burgen/Veldenz II: Manuel Noack - Marius Follmann (65., Ralph Erbes), Marcel Kresse, Lukas Berg, Kevin Kosmund - Pascal Klasberg, Niklas Haag, Rico Forster (60., Jan Hemmighausen), Marvin Kosmund, Maximilian Kruft - Pascal Lorenz (46., Michael Huwig).

 

SG Moseltal Osann-Monzel II: Christian Barg - Stefan Kalles, Florian Jakoby (46., Mathias Schmitt), Christoph Marmann, Christoph Thielen - Jan Bölinger (75.,Eric Hammes), Nico Geisen, Pierre Camin, Manuel Pfeiffer, Frank Lentes - Ralph Kiesgen.

 

Tore: 1:0 Marvin Kosmund (5.), 2:0 Maximilian Kruft (40.), 2:1 Nico Geisen (46.), 3:1 Maximilian Kruft (76.)

 

Zuschauer: 80

Spitzenreiter, Spitzenreiter, hey, hey ! 2.Mannschaft zumindest bis Sonntag Tabellenführer !!!

Am heutigen Freitag gewann unsere 2.Mannschaft beim Tabellensiebten DJK Horath mit 3:1 und ist, zumindest bis Sonntag, Tabellenführer der Kreisliga CII. Doch unsere 2.Mannschaft fand zunächst nicht so recht ins Spiel. Nach 14 Minuten parierte Paulin Schweisel, heute im Tor unserer 2.Mannschaft, einen Schuss aus 20 Metern. Die erste Chance für unsere 2.Mannschaft führte direkt zur Führung. Nach einem Einwurf kam der Ball zu Pascal Lorenz, der auf Maximilian Kruft ablegte, welcher dem Horather Torhüter mit einem Schuss aus 18 Metern ins rechte untere Eck keine Chance ließ - 0:1 (22.). Nun war unsere 2.Mannschaft im Spiel und am Drücker. In der 31.Minute erhöhte Rico Forster mit einem direkt verwandelten Freistoß von der linken Strafraumseite ins rechte Toreck - 0:2. Nur sechs Minuten später legte unsere 2.Mannschaft nach. Maximilian Kruft drang über die linke Seite in den Strafraum, zog ab, doch der Torhüter konnte den Ball nur nach vorne abprallen lassen. Pascal Lorenz staubte ab und traf zum 0:3 ins Netz. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeitpause.

 

Nach dem Wechsel verlor unsere 2.Mannschaft allerdings den Spielfaden und die Horather kamen immer besser ins Spiel. In der 53.Minute rutschte Marcel Kresse weg, der Horather Sebastian Klassen war durch und traf nur den rechten Außenpfosten. In der 60.Minute konnte Paulin Schweisel denn Ball nicht festhalten und der Horather Jose Manuel Alvarez Bravo traf zum 1:3. Nun drängten die Horather auf den Anschlusstreffer. In der 66.Minute wehrte Paulin einen Schuss mit dem Knie zur Ecke ab. Nur eine Minute später landete ein Schuss der Horather am linken Pfosten. In der 69.Minute mal wieder ein Lebenszeichen unserer Zwoten. Nach einem Einwurf von Rico Forster kam der Ball zu Maximilian Kruft, doch sein Schuss wurde von der Horather Abwehr zur Ecke abgeblockt. In der 73.Minute war der Horather Jose Manuel Alvarez Bravo alleine durch, doch Paulin konnte seinen Schuss parieren. Der Nachschuss ging knapp links am Tor vorbei. In der 88.Minute parierte Paulin noch einen Freistoß von halblinks und wehrte diesen zur Ecke ab. Es blieb beim 3:1 Auswärtssieg für unsere 2.Mannschaft.

 

Für unsere 2.Mannschaft spielten:

Paulin Schweisel - Marius Follmann, Marcel Kresse, Lukas Berg, Kevin Kosmund - Pascal Klasberg, Daniel Ortseifen, Lukas Hoff, Rico Forster, Maximilian Kruft - Pascal Lorenz.

 

Wechsel:

Michael Huwig für Daniel Ortseifen (34.), Daniel Ortseifen für Lukas Hoff (46.), Ralph Erbes für Rico Forster (82.) und Jan Hemmighausen für Pascal Lorenz (86.).

2.Mannschaft lässt der DJK Morscheid II keine Chance - 10:0 !!!

 

Unsere 2.Mannschaft besiegte heute in Veldenz die DJK Morscheid II mit 10:0. Unsere 2.Mannschaft legte los wie die Feuerwehr. Zunächst vergab Rico Forster mit einem abgefälschten Schuss knapp links neben das Tor (2.) und auch Lukas Hoff's Schuss konnte der Morscheider Torhüter Ingo Reidenbach parieren. In der 8.Minute war er dann machtlos. Nach einem Schuss von Maximilian Kruft versenkte Lukas Hoff den Abpraller zum 1:0 ins Netz. In der 14.Minute erhöhte Maximilian Kruft nach einem 40-Meter-Solo auf 2:0. Nach einem Eckball erhöhte Daniel Ortseifen per Kopf aus 7 Metern zum 3:0 (20.). In der 34.Minute die größte Chance für Morscheid II, aber Björn Frank holte den platzierten Schuss aus 20 Metern noch aus dem Winkel und lente ihn über die Latte. Nach einem schönen Zusammenspiel mit Maximilian Kruft traf Lukas Hoff in der 37.Minute zum 4:0. Nach zuvor drei vergeben Chancen konnte Rico Forster in der 40.Minute durch einen Schuss aus 17 Metern auf 5:0 erhöhen. Maximilian Kruft erhöhte nach Vorlage von Lukas Hoff noch vor der Halbzeit auf 6:0 (42.).

 

In der 2.Halbzeit machte unsere 2.Mannschaft da weiter, wo sie in der 1.Halbzeit aufgehört hatte. Nach einer Hereingabe von Maximilian Kruft von der linken Seite traf Pascal Lorenz freistehend aus 5 Metern zum 7:0 (49.). In der 52.Minute erhöhte Dirk Seramour per Kopf aus Metern zum 8:0. Nur 4 Minuten später erhöhte Pascal Lorenz aus 5 Metern mit dem Knie auf 9:0. Den Schlusspunkt setzte Lukas Hoff. Von der linken Seite drang er in den Strafraum ein, tanzte drei Abwehrspieler aus und traf aus 7 Metern zum 10:0 (58.). Unsere 2.Mannschaft hatte in der Folgezeit weitere Möglichkeiten, die aber nicht zu weiteren Treffern führten. Nachdem Tabellenführer SG Neumagen II mit 7:0 bei den Sportfreunden Thalfang II gewann, konnte unsere 2.Mannschaft immerhin drei Tore auf die Neumagener gutmachen. Die Neumagener bleiben nur aufgrund des vier Tore besseren Torverhältnis Spitzenreiter.

 

Für unsere 2.Mannschaft spielten:

Björn Frank - Marius Follmann, Marcel Kresse, Lukas Berg, Dirk Seramour - Pascal Klasberg, Daniel Ortseifen, Rico Forster, Lukas Hoff, Michael Huwig - Maximilian Kruft.

 

Wechsel:

Michael Morguet für Rico Forster (46.), Pascal Lorenz für Daniel Ortseifen (46.) und Jan Hemmighausen für Pascal Klasberg (66.).

2.Mannschaft gewinnt bei der SG Dhrontal-Weiperath II !!!

Von Beginn an war ordentlich Tempo in dieser Partie, doch die erste Chance gab es erst in der 17.Minute. Marvin Kosmund fasste sich halblinks aus 20 Metern ein Herz und zog ab, doch der Ball ging knapp links am Tor vorbei. Zwei Minuten später war es wieder Marvin Kosmund, der nach einem weiten Einwurf von Rico Forster den Ball aus 6 Metern rechts neben das Tor setzte. In der 22.Minute Dhrontal II mit Glück. Nach einem Einwurf landete der Ball bei Jan Hemmighausen, der alleine durch war und 18 Meter vor dem Tor gelegt wurde. Der Schiedsrichter zeigte dem Dhrontaler nur die Gelbe Karte. In der 24.Minute schoss Lukas Berg einen Freistoß von halbrechts (18m) an den linken Pfosten. Eine Minute später dann endlich die Führung. Nach einer Ecke von Marvin Kosmund verpassten Freund und Feind, landete aber bei Michael Morguet, der diesen aus 8 Metern zum 0:1 ins Netz wuchtete. In der 34.Minute dann Björn Frank mit einer Glanztat, denn er parierte gegen den völlig frei stehenden Dhrontaler Daniel Thiel und lenkte dessen Ball zur Ecke ab. In der 40.Minute noch einmal Michael Morguet, doch sein Schuss aus 20 Metern ging rechts am Tor vorbei. Mit dieser knappen Führung ging es in die Halbzeitpause.

 

In der 46.Minute kam Kevin Kosmund zu seinem Comeback. Er wurde für Rico Forster eingewechselt. In der 50.Minute schoss Pascal Klasberg aus 20 Metern knapp über das Tor. Nur eine Minute konnte der Dhrontaler Torhüter einen Schuss von Michael Morguet parieren. In der 56.Minute das 0:2. Nach einem tollen Pass von Michael Huwig war Daniel Ortseifen alleine durch und vollendete. In der 61.Minute fast die gleiche Situation. Daniel Ortseifen mit einem schönen Pass auf Michael Morguet, der links unten zum 0:3 einnetzte. In der 69.Minute das 0:4. Nach einem als Flanke gedachten Ball vom kurz vorher eingewechselten Tobias Hammes ging der Ball mit Hilfe des Torhüters ins Tor. Danach hatten Pascal Klasberg (Schuss aus 16 Metern), Michael Huwig (Kopfball nach Freistoß von Marvin Kosmund) und zweimal Michael Morguet (Schuss vom 16er, Abwehrspieler rettet auf der Linie) die Chance zu erhöhen, doch es blieb beim 0:4.

 

So war auch der Trainer nach dem Spiel nicht 100 %ig zufrieden: "Trotz der vielen Ausfälle muss man ganz klar sagen, daß die SG Burgen/Veldenz II verdient gewonnen hat gegen Dhrontal II. Die Chancenauswertung war leider wie fast jede Woche zu schlecht. Aber wir sind nach 5 Spieltagen immer noch ungeschlagen und wenn uns das einer vor der Saison gesagt hätte, hätte ihm das wohl so keiner geglaubt. Wir müssen jede Woche weiter abeiten und dann wird es eine gute Saison."

 

Für unsere 2.Mannschaft spielten:

Björn Frank - Marius Follmann, Marcel Kresse, Lukas Berg, Michael Morguet - Pascal Klasberg, Daniel Ortseifen, Jan Hemmighausen, Marvin Kosmund, Michael Huwig - Rico Forster.

 

Wechsel:

Kevin Kosmund für Rico Forster (46.), Tobias Hammes für Jan Hemmighausen (68.)

2.Mannschaft schlägt den SV Niederemmel III mit 3:2 !!!

Am vergangen Samstag gewann unsere 2.Mannschaft ihr Heimspiel gegen den SV Niederemmel III mit 3:2. Björn Hildebrandt brachte unsere Zwote in der 7.Minute mit 1:0 in Führung. Oliver Sehn traf in der 19.Minute zum Ausgleich für den SV Niederemmel III. Maximilian Kruft (24.) und Björn Hildebrandt (38.) brachte unsere Zwote noch vor der Pause mit 3:1 in Führung. Nach dem Wechsel traf nur noch Marco Rößler zum 3:2 Anschlusstreffer für den SV Niederemmel III.

 

Für unsere 2.Mannschaft spielten:

Björn Frank - Marius Follmann, Marcel Kresse, Lukas Berg, Lukas Hoff - Michael Huwig, Pascal Klasberg, Jan Hemmighausen, Björn Hildebrandt, Marvin Kosmund - Maximilian Kruft.

 

Wechsel:

Rico Forster für Björn Hildebrandt (58.), Pascal Lorenz für Jan Hemmighausen (80.)

2.Mannschaft gewinnt bei der SG Baldenau Hundheim II mit 4:2 !!!

Am heutigen Samstag konnte unsere 2.Mannschaft das richtungsweisende Spiel bei der SG Hundheim II in Hinzerath mit 4:2 für sich entscheiden. Und das obwohl unsere 2.Mannschaft mit Björn Frank einen Feldspieler im Tor aufstellen musste. Nach 10 Minuten des gegenseitigen Abtastens hatte Maximilian Kruft die erste Chance für unsere Zwote, doch sein Schuss aus knapp 20 Metern ging am Tor vorbei. Im Gegenzug das 1:0 für die Gastgeber durch Lukas Zorn aus 20 Metern von halbrechts ins linke untere Toreck. In der 20.Minute der Ausgleich. Nach einem Zuspiel von Björn Hildebrandt in den Strafraum kam Pascal Lorenz an den Ball und versenkte den Ball aus knapp 9 Metern ins linke Eck - 1:1. In der 23.Minute die große Chance zur Führung. Nach einem langen Ball kam Pascal Lorenz vor dem Torwart an den Ball, umspielte ihn, wurde dabei aber zu weit nach außen abgedrängt, legte zurück an den 16er und Maximilian Kruft schoss aus 16 Metern rechts vorbei. In der 36.Minute die erneute Führung für die SG Hundheim II. Diesesmal war Martin Klose für die Hausherren erfolgreich - 2.1. Nur zwei Minuten später der Ausgleich. Nach einer Flanke von links in den Strafraum von Maximilian Kruft, landete der Ball bei Björn Hildebrandt, der den Ball volley nahm, doch der Torwart konnte parieren. Allerdings wehrte er den Ball genau vor die Füße von Björn Hildebrandt ab, der den Nachschuss ins rechte Eck wuchtete - 2:2. In der 43.Minute ein Freistoß von Maximilian Kruft halbrechts aus 25 Metern direkt aufs Tor, der Torhüter ließ den Ball nach vorne abklatschen, Nachschuss - Abseits. Im Gegenzug die Hundheimer mit einem Schuss aus 25 Metern an die Latte. Die letzte Chance vor der Pause hatte Dirk Seramour, der einen Freistoß aus knapp 28 Metern knapp rechts am Tor vorbei schoss (45.). Halbzeit.

 

Die zweite Halbzeit begann wie die Erste aufgehört hatte - mit einem Freistoß von Dirk Seramour. Dieses mal zielte er aus knapp 18 Metern etwas zu hoch (50.). In der 55.Minute setzte sich Martin Klose nach einem langen Ball gegen Lukas Berg durch, doch Björn Frank konnte parieren. In der 58.Minute ein Schuss von Lukas Hoff von halblinks, doch der Torwart konnte abwehren. In der 62.Minute konnte Björn Frank einen Schuss von Martin Klose halten. Nur eine Minute später flankte Björn Hildebrandt von links in den Strafraum, Marvin Kosmund traf den Ball nicht richtig und der Ball landete in den Armen des Torhüters. In der 67.Minute setzte sich Maximilian Kruft gegen zwei Gegenspieler durch, drang in den Strafraum, zog ab, doch der Torwart wehrte zur Ecke ab. Die anschließende Ecke kam herein, Jan Hemmighausen kam zum Kopfball, der Torwart klatschte nach vorne ab und Lukas Hoff drückte den Ball mit dem Knie über die Linie - 2:3. Danach verflachte das Spiel wieder ein wenig. In der 75.Minute ein Schuss von Dirk Seramour aus über 20 Metern, den der Torwart gerade noch aus dem Winkel fischte. In der 82.Minute konnte Björn Frank einen Schuss von Lukas Zorn abwehren. In der 86.Minute setzte sich Maximilian Kruft über rechts durch, spielte an den 5er zu Marvin Kosmund, der den Ball über das Tor schoss. In der Nachspielzeit dann die Entscheidung. Björn Hildebrandt spielte den Ball zu Maximilian Kruft, der zwei Spieler austanzte und durch die Beine des Torhüters zum 2:4 Endstand traf.

 

Nach dem Spiel war Trainer Christoph Krämer sichtlich zufrieden: "Gegen einen angagierten Gegner haben wir heute verdient drei Punkte geholt - und das trotz 8 Ausfällen. Meine Mannschaft hat heute Moral bewiesen. Jetzt muss gegen den SV Niederemmel III nachgelegt werden. "

2.Mannschaft trennt sich von der SG Neumagen II 1:1 Unentschieden !!!

Am gestrigen Freitag trennte sich unsere "Zwote" und die SG Neumagen II mit 1:1 Unentschieden. Von Anfang an war hohes Tempo in der Partie und es ging hoch und runter. Nach 10 Minuten gab es die erste Chance für Neumagen II, nachdem Kevin Rieb nach einer Ecke eine leichte Unsicherheit zeigte. In der 12.Minute hielt er aber einen Schuss vom 16er sicher fest. Danach spielte sich viel im Mittelfeld ab. Die erste Chance für unsere Zwote dann in der 28.Minute - und die führte direkt zur 1:0 Führung. Ein abgeblockter Ball landet bei Michael Huwig, der den Ball seitlich zum Tor stehend aus 18 Metern volley in die linke obere Ecke versenkte. In der 33.Minute der Ausgleich. Nach einem schönen Pass in den 16er landet der Ball bei Dominik Menten, der den Ball aus 7 Metern ins Tor bugzierte. Nur drei Minuten später hatte Pascal Lorenz die Chance zur erneuten Führung, scheiterte jedoch freistehend vor dem Neumagener Torhüter Carsten Bastuck. Kurz vor der Pause noch einmal eine Schocksekunde, als Joachim Lex den Ball an die Unterkante der Latte setzte.

 

Nach der Pause landete der Ball bei Maximilian Kruft im 16er, dessen Schuß aber Carsten Bastuck zur Ecke abwehren konnte (46.). In der 52.Minute setzte sich Pascal Lorenz über rechts durch, drang in den Strafraum ein, doch ließ sich den Ball von Carsten Bastuck vom Fuß nehmen. In der 59.Minute wieder Neumagen II. Ein Schuß vom 16er von Mirko Bottler ging links oben am Tor vorbei. In der 60.Minute hatte Björn Hildebrandt nach einem Pass von Michael Huwig halblinks im 16er die nächste Chance für unsere 2.Mannschaft, doch Carsten Bastuck wehrte zur Ecke ab. Nach einer Herreingabe von Aiko Saam in den 16er kam Björn Hildebrandt völlig frei zum Schuß, doch er haute den Ball aus 6 Metern über das Tor. Danach verflachte das Spiel zusehends. In der 87.Minute stockte dann nochmal allen den Atem, nachdem unser Abwehrspieler Aiko Saam auf dem Platz zusammenbrach und mit Verdacht auf Herz-Kreislaufbeschwerden mit dem Krankenwagen abtransportiert wurde. Kurz darauf pfiff der Schiedsrichter die Partie ab.

2.Mannschaft erkämpft nach 0:2 und 2:3 Rückstand noch ein 3:3 !!!

Ein Spiel mit zwei verschiedenen Halbzeiten. Unsere 2.Mannschaft erkämpfte am heutigen Samstag nach zweimaligen Rückstand noch ein 3:3 Unentschieden. Unsere "Zwote" startete nervös in die Partie. Nach einer Flanke von rechts rutschte Marius Follmann ins Leere. Tobias Schmidt vom SV Blankenrath II nutzte diesen Fehler und traf zum 1:0 für die Gastgeber in die rechte Torecke (5.). Nach acht Minuten die erste Chance für unsere "Zwote", doch Björn Frank zielte aus 20 Metern etwas zu hoch. In der 18.Minute kam Maximilian Kruft nach einer Kopfballverlängerung von Rico Forster halblinks im Strafraum an den Ball. Seinen abschliessenden Schuss konnte der Blankenrather Torhüter Eric Zimmer parieren. In der 29.Minute war es wieder Maximilian Kruft, der aus ca. 25 Metern abzog, doch sein abgefälschter Ball war kein Problem für Eric Zimmer. In der 38.Minute setzte sich der kurz vorher eingewechselte Michael Morguet über rechts durch, drang in den Strafraum ein, schoss jedoch knapp links vorbei. Im Gegenzug Blankenrath II - ein Spieler war über rechts durch, doch Kevin Rieb konnte dessen Schuss noch an den Pfosten ablenken (39.). In der 42.Minute traf Pascal Lorenz nach einer Ecke den Ball nicht richtig mit dem Kopf und somit war auch diese Chance vertan. Blankenrath II machte es besser. Nach einem schnellen Ball über rechts war Alexander Meurer alleine durch und schlenzte den Ball zum 2:0 für Blankenrath II ins rechte ober Eck. Halbzeit.

 

Nach der Pausenansprache kam unsere "Zwote" hellwach aus der Kabine. Nach einem direkt verwandelten Freistoß von Paulin Schweisel, der den Ball aus knapp 20 Metern ins rechte obere Toreck schoss, stand es nur noch 2:1 (47.). Jetzt drängte Blankenrath II auf das 3:1. Nach einem Freistoß von links wurde der Ball immer länger und unser Torhüter Kevin Rieb konnte den Ball mit einer Parade zur Ecke abwehren. Die anschliessende Ecke kam herein, ein Blankenrather schraubte sich hoch und köpfte den Ball aus 7 Metern an die Latte (50.). In der 56.Minute dann der Ausgleich. Nach einem schönen Pass von Michael Huwig war Pascal Lorenz alleine durch und versenkte den Ball in die rechte Ecke des Blankenrather Tores. In der 58.Minute kamen die Blankenrather nach einer Hereingabe zum Kopfball, doch der Ball ging knapp drüber (58.). In der Folgezeit verflachte das Spiel - dafür war die Schlussphase umso dramatischer. In der 84. Minute setzte sich ein Blankenrather über links durch, passte flach in den 16er und der dort wartende Christopher Rössel setzte sich im Zweikampf durch und traf zum 3:2 ins linke Eck. Nun warf unsere "Zwote" noch einmal alles nach vorne und wurde schliesslich belohnt. Nach einer Flanke von rechts durch Jan Hemmighausen wehrte Eric Zimmer einen Schuss von Maximilian Kruft aus dem Gewusel heraus noch ab, doch den Abklatscher wuchtete Maximilian Kruft zum 3:3 in der 88.Minute links oben unter die Latte. Kurz darauf beendete der Schiedsrichter die Partie.

SV Veldenz

Bergstr. 23
54472 Veldenz

Telefon:

+49 6534 8286

 

Mobil:

01708050278

 

E-Mail: rolandhenrich@web.de

 

Können wir etwas für Sie tun? Dann nehmen Sie Kontakt auf!

Partner & Sponsoren

Ein Verein lebt durch die Zusammenarbeit mit Partnern und Sponsoren. Das ist auch bei SV Veldenz nicht anders. Wir suchen weiterhin nach Unterstützung für unseren Verein. Lernen Sie unsere Partner kennen und erfahren Sie, wie Sie Sponsor werden können. Mehr dazu auf der Seite Partner & Sponsoren.

Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Veldenz