Spielberichte 1.Mannschaft 2014/15

Hinrunde

1.Mannschaft trennt sich von der SG Thalfang mit einem 2:2 Unentschieden !!!

Am gestrigen Sonntag musste sich unsere 1.Mannschaft im Heimspiel in Burgen gegen die SG Thalfang mit einem 2:2 Unentschieden zufrieden geben. Kapitän Simon Follmann saß das zweite Spiel seine Vier-Spiele-Sperre ab, die er führ die Rote Karte im Heimspiel gegen Hetzerath gesehen hatte. Der Thalfanger Andre Lieser brachte die Gäste in der 16.Minute mit 0:1 in Führung. Nur fünf Minuten später musste Dirk Schupraß erneut den Ball aus dem Netz holen. Florian Schmidt hatte auf 0:2 für die Gäste erhöht. In der 36.Minute schaffte Pierre Swoboda den 1:2 Anschlußtreffer für unsere 1.Mannschaft. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeitpause. Nach dem Wechsel dauerte es bis zur 75.Minute, ehe Pierre Swoboda mit seinem zweiten Treffer in diesem Spiel und seinem dritten Saisontreffer insgesamt  zum 2:2 Ausgleichstreffer treffen konnte. Somit bleibt unsere 1.Mannschaft daheim immer noch unbesiegt und verlor nur eins der dreizehn Hinrundenspiele.

 

Für unsere 1.Mannschaft spielten:

Dirk Schupraß - Maximilian Kruft, Stephan Dech (32. Alexander Braun), Matthias Lichter, Lukas Hoff - Alex Schladweiler, Niklas Haag (73. Marvin Bauer), Marius Lorenz, Pascal Basten - Pierre Swoboda, Andreas Steffen.

 

Zuschauer: 150

1.Mannschaft trennt sich vom SV Gonzerath mit einem 2:2 Remis !!!

Unsere 1.Mannschaft bleibt in den Derbies gegen den SV Gonzerath ungeschlagen. Nachdem in der vergangenen Saison beide Derbies gegen den SV Gonzerath gewonnen werden konnten (5:4 in Gonzerath, 5:2 in Veldenz) gab es dieses mal auf dem Schackberg ein 2:2 Unentschieden. Pascal Basten brachte unsere 1.Mannschaft nach 16 Minuten mit 1:0 in Führung. Nur eine Minute später glich Sascha Fuhr zum 1:1 Ausgleich aus. Mit diesem Spielstand ging es in die Halbzeitpause. In der umkämpften Partie (5 Gelbe Karten, davon zwei für unsere 1.Mannschaft) gingen die Gastgeber in der 53.Minute mit 2:1 in Führung. Als sich viele der Zuschauer mit einer Niederlage abgefunden hatten, kam unsere 1.Mannschaft doch noch zum Ausgleich. Unter großem Jubel der mitgereisten Zuschauer traf Pascal Basten in der 86.Minute zum 2:2 Ausgleich und sicherte mit seinem Doppelpack den Punkt beim SV Gonzerath.

 

Für unsere 1.Mannschaft spielten:

Dirk Schupraß - Matthias Lichter, Stephan Dech, Alexander Braun, Andreas Sauer - Marvin Bauer (72. Maximilian Kruft), Alex Schladweiler, Marius Lorenz, Pascal Basten - Andreas Steffen, Pierre Swoboda (58. Lukas Hoff).

 

Zuschauer: 350

 

1.Mannschaft besiegt den SV Hetzerath mit 4:2!!!

Am heutigen Samstag konnte unsere 1.Mannschaft die Heimpremiere auf dem neuen Hybridrasenplatz in Burgen mit einem 4:2 Heimerfolg gegen den SV Hetzerath positiv gestalten. Es dauerte bis zur 16.Minute,ehe es die erste große Chance im Spiel gab. Nach einem schönen Pass in den Strafraum kam der Hetzerather Patrick Hahn an den Ball, zog aus 9 Metern halbrechts ab, doch zielte knapp links am Tor vorbei. Direkt im Gegenzug die Führung für unsere 1.Mannschaft. Nach einer Hereingabe von der rechten Seite konnten die Hetzerather den Ball im 16er nicht klären, dieser landete dann bei Andreas Steffen, der Torhüter Thorsten Müller im Hetzerather Tor keine Chance ließ und zum 1:0 traf (17.). Nach einem Eckball von der rechten Seite kam Matthias Lichter in der 22.Minute frei zum Kopfball, doch dieser ging knapp links am Tor der Hetzerather vorbei. In der 38.Minute drang der Hetzerather Patrick Hahn in der 16er unserer 1.Mannschaft ein und wurde von Andreas Sauer gelegt - Elfmeter. Diese Chance ließ sich Maik Elzen nicht entgehen und traf zum 1:1 Ausgleich (39.). Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeitpause.

 

Die erste Chance im zweiten Spielabschnitt hatte Andreas Steffen, der über halbrechts in den Strafraum eindrang, aus 8 Metern abzog, doch Thorsten Müller parieren konnte (54.). Nur eine Minute später traf Matthias Lichter per Freistoß aus 20 Metern halbrechts vor dem Tor zur 2:1 Führung für unsere 1.Mannschaft (55.). Doch anstatt weiter auf das 3.Tor zu drücken überlies unsere 1.Mannschaft den Hetzerathern wieder mehr Spielanteile. In der 75.Minute hatte Andreas Steffen die Chance zum 3:1, doch sein Kopfball aus 8 Metern ging genau in die Arme von Thorsten Müller. In der 80.Minute konnte Thorsten Müller einen Schuss von Marius Lorenz nicht festhalten, Simon Follmann rutschte rein, doch der Ball ging links am Tor vorbei. In der 81.Minute gab es ein grobes Foul vom Hetzerather Kevin Follmann an unserem Kapitän Simon Follmann, Simon trat nach und der Schiedsrichter zeigte beiden Spielern die Rote Karte. 

 

Nach einem langen Ball kam Marius Lorenz vor dem Hetzerather Torhüter Thorsten Müller an den Ball, umspielte den Torhüter und dieser zog im 16er die Notbremse - Rote Karte für Thorsten Müller und Elfmeter für unsere 1.Mannschaft (84.). Pascal Basten legte sich den Ball zurecht und traf zum 3:1 ins Netz (85.). Nur eine Minute später die Chance für die Hetzerather zum Anschlusstreffer nach einem Schuss von der rechten Seite, doch Dirk Schupraß parierte glänzend. In der 89.Minute dann die endgültige Entscheidung. Nach einem schönen Doppelpass zwischen Marvin Bauer und Andreas Sauer traf Marvin Bauer aus 6 Metern zum 4:1 ins Netz. In der Nachspielzeit sorgte Maik Elzen dann noch mit einem verwandelten Foulelfmeter für Ergebniskosmetik und traf zum 4:2 Endstand (90.+2).

 

Für unsere 1.Mannschaft spielten:

Dirk Schupraß - Matthias Lichter, Stephan Dech, Simon Follmann, Alexander Braun - Niklas Haag (68.Marius Lorenz), Andreas Sauer, Alex Schladweiler, Pascal Basten - Pierrre Swoboda (73.Marvin Bauer), Andreas Steffen.

 

Zuschauer: 200

1.Mannschaft gewinnt bei der SG Dhrontal mit 3:2 !!!

Am gestrigen Samstag, den 18.10.2014, gewann unsere 1.Mannschaft bei der SG Dhrontal-Weiperath mit 2:3 (1:1.). Tim Schneider brachte die Gastgeber durch einen verwandelten Foulelfmeter mit 1:0 in Führung (15.). Marius Lorenz glich mit seinem siebten Saisontreffer in der 30.Minute zum 1:1 aus. Das war auch der Halbzeitstand. Nach dem Wechsel brachte Alexander Braun mit seinem vierten Saisontreffer unsere 1.Mannschaft mit 1:2 in Führung (47.). Andreas Steffen erhöhte mit seinem vierten Saisontreffer auf 1:3 (77.). Der Dhrontaler Christoph Kettern verkürzte in der 83.Minute auf 2:3, doch dabei blieb es. Damit konnte unsere 1.Mannschaft den ersten Sieg überhaupt gegen die Dhrontaler einfahren. Zudem holte sich unsere 1.Mannschaft aufgrund der Niederlage der SG Laufeld bei der SpVgg Minderlittgen-Hupperath (2:3) die Tabellenführung zurück.

 

Für unsere 1.Mannschaft spielten:

Dirk Schupraß - Stephan Dech, Matthias Lichter, Alexander Braun, Simon Follmann - Andreas Sauer, Lukas Hoff (65. Pascal Basten), Alex Schladweiler, Niklas Haag, Marius Lorenz (46. Marvin Bauer) - Andreas Steffen.

 

Tore: 1:0 Tim Schneider (15.) FE, 1:1 Marius Lorenz (30.), 1:2 Alexander Braun (47.), 1:3 Andreas Steffen (77.), 2:3 Christoph Kettern (83.).

 

Zuschauer: 70

SG Laufeld - SG Burgen/Veldenz  2:0 (1:0) !!!

 

SG Burgen / Veldenz: Dirk Schuprass, Alexander Braun (63. Marius Lorenz), Stephan Dech, Simon Follmann, Matthias Lichter, Lukas Hoff, Pascal Basten (76. Marvin Bauer), Niklas Haag, Alex Schladweiler (76. Maximilian Kruft), Andreas Steffen, Pierre Swoboda

 

Tore: 1:0 Jonas Weinand (41.), 2:0 Andreas Weins (90.)

 

Zuschauer: 120

SG Burgen/Veldenz - SV Niederemmel  1:1 (1:0) !!!

 

SG Burgen/Veldenz: Dirk Schuprass - Alexander Braun, Stefan Dech, Matthias Lichter, Simon Follmann - Marius Lorenz (73.,Maximilian Kruft), Lukas Hoff, Pascal Basten (83.,Niklas Haag), Alex Schladweiler - Andreas Steffen, Pierre Swoboda.

 

SV Niederemmel: Jan Ludwig - Patrick Dienhart, Daniel Kirsten (66.,Stefan Kranz), Maximilian Schäfer, Martin Schmitt - Tobias Arens (50.,Michael Dienhart), Manuel Leitzgen (68.,Matthias Weller), Benjamin Mertes, Marius Heisig - Dominik Ludwig, Julian Zachara.

 

Tore: 1:0 Pierre Swoboda (4.), 1:1 Julian Zachara (75.)

 

Zuschauer: 180

Die Erfolgsstory geht weiter - 1.Mannschaft gewinnt 2:0 bei der SG Wittlich/Lüxem 2 !!!

Am heutigen Sonntag gewann unsere 1.Mannschaft bei der SG Wittlich/Lüxem II das nächste Topspiel mit 2:0. Die erste Viertelstunde spielte unsere 1.Mannschaft recht abwartend und sah sich erstmal an, was die Wittlicher anzubieten haben. Aber ausser einem Schuss aus 18 Metern, den Dirk Schupraß halten konnte, kam von den Wittlichern auch nicht viel. In der 24.Minute dann das erste Ausrufezeichen unserer 1.Mannschaft. Einen Schuss aus 18 Metern von Marius Lorenz wehrte Dirk Caspari im Wittlicher Tor zur Ecke ab. Viel spielte sich in der ersten Halbzeit im Mittelfeld ab. Die meisten Angriffe verpufften bereits am 16er. Doch dann die Führung für unsere 1.Mannschaft, die sich mehr und mehr Spielanteile erarbeitete. Marvin Bauer zog von der rechten Seite in die Mitte und spielte den Ball flach in den Strafraum. Pascal Basten kam vor Dirk Caspari an den Ball, umspielte diesen und schob den Ball zur 0:1 Führung ins Netz (32.). Mit diesem Spielstand ging es dann auch in die Halbzeitpause.

 

Nach dem Wechsel hatte Simon Follmann in der 51.Minute die erste Chance in der zweiten Halbzeit, doch sein Kopfball wurde zur Ecke abgefälscht. Nur eine Minute später hatte Marius Lorenz das 0:2 auf dem Fuß, doch sein Schuss aus 18 Metern ging knapp links am Tor vorbei. Nun erhöhten die Wittlicher den Druck. In der 62.Minute kam ein Wittlicher zum Schuss, doch Dirk Schupraß konnte diesen parieren. Zwei Minuten später die große Chance für die Wittlicher zum Ausgleich. Der Wittlicher Yannic Nau drang in den 16er ein, kam aus 8 Metern zum Schuss aber verzog diesen und der Ball ging am Tor vorbei. In der 66.Minute dann die Vorentscheidung. Nach einem starken Pressing 20 Meter vor dem Wittlicher Strafraum erkämpfte sich Marius Lorenz den Ball, spielte ab zu Simon Follmann, der den Ball zu Marius zurück in den 16er spielte und Marius traf zum 0:2. In der 83.Minute Andreas Steffen mit einem schönen Dribbling im 16er der Wittlicher, doch sein Schlenzer ging knapp rechts flach am Tor vorbei. Nur zwei Minuten später war Andreas Steffen alleine durch, doch seinen Schuss konnte Dirk Caspari mit einer Fußabwehr parieren. So blieb es beim 0:2 Auswärtssieg für unsere 1.Mannschaft.

 

Für unsere 1.Mannschaft spielten:

Dirk Schupraß - Matthias Lichter, Stefan Dech, Alexander Braun, Alex Schladweiler - Marvin Bauer (68.Lukas Hoff), Simon Follmann, Marius Lorenz (85.Niklas Haag), Andreas Sauer, Pascal Basten - Pierre Swoboda (61. Andreas Steffen).

Atemlos in Veldenz - 1.Mannschaft erkämpft nach 0:3 Rückstand noch ein 3:3 !!!

 

Am heutigen Freitag erlebten die 160 Zuschauer in Veldenz ein außergewöhnliches Spiel. Doch von Anfang an. Nach 5 Minuten die erste Chance für unsere 1.Mannschaft. Nach einem Eckball kam Pierre Swoboda zum Kopfball, doch dieser ging links am Tor vorbei. In der 7.Minute das erste Mal die Morbacher Zweitvertretung. Ein Schuss von halblinks aus 20 Metern von Florian Knöppel flog knapp am rechten Torwinkel vorbei ins Aus. In der 14.Minute dann eine Schrecksekunde. Bei einem Zweikampf bekam Pierre Swoboda den Ellenbogen des Gegenspielers ins Gesicht. Er musste mit einer Platzwunde unterm linken Auge ins Krankenhaus gefahren werden. Für ihn kam Pascal Basten ins Spiel. In der Folgezeit verflachte das Spiel zusehens, da sich unsere 1.Mannschaft zu sehr dem Spiel des Gegners anpasste. Angriffe endeten auf beiden Seiten bereits am 16er. Bis zur 40.Minute. Nach einer flachen Hereingabe von Johannes Marx kam der Ball an den 5er zu Niko Schmitt, der zum 0:1 für die Gäste einnetzte. Nur eine Minute später wurde es dunkel in Veldenz. Die Flutlichtanlage fiel aus.

 

Nun vergingen endlos lange Minuten des Bangens in Veldenz. Geht das Licht wieder an? Muss das Spiel abgebrochen werden? Wenn ja, wie wird es wohl gewertet? Sogar Schiedsrichter Alexander Goldschmidt aus Zell legte an der Anlage mit Hand an und schaffte es nach 50 Minuten diese wieder in Gang zu bringen. Das Spiel konnte fortgesetzt werden. Es wurde mit der zweiten Halbzeit begonnen, die restliche Spielzeit aus der 1.Hälfte wurde hinten drangehängt.

 

Die erste Chance in der 2.Halbzeit hatten die Morbacher. Nach einem Eckball köpfte Lakhdar Saim den Ball aus 8 Metern an die Latte (52.). Niklas Haag spielte den Ball durch zu Andreas Steffen, der aus 12 Metern leider etwas zu hoch zielte (60.). Nach einem versuchten Rückkopfball der Morbacher Abwehr sprintete Marius Lorenz dazwischen, der Morbacher Torhüter parierte, der Abpraller landete bei Marvin Bauer - drüber (63.). Andreas Steffen setzte sich am 16er durch, drang in den Strafraum, zog ab, bekam aber nicht genug Druck hinter den Ball und Dennis Korn im Morbacher Tor konnte parieren (68.). Dann fast wie aus dem Nichts das 0:2 (72.). Nach einem Konter der Morbacher kam Florian Knöppel an den Ball, setzte sich im 16er gegen zwei Verteidiger durch und traf fast im Liegen ins linke untere Eck. Jetzt kam es knüppeldick. Nach einem langen Ball lupfte ein Morbacher Spieler den Ball über den herauseilenden Dirk Schuprass hinweg ins Tor - 0:3 (77.).

 

Das war es - oder doch nicht? Nach einer Flanke von links köpfte Matthias Lichter aus 6 Metern knapp rechts vorbei (79.). In der 82.Minute setzte sich Simon Follmann am 16er durch, drang in den Straufraum ein und wurde umgestoßen. Elfmeter für unsere SG. Den fälligen Strafstoß verwandelte Alexander Braun zum 1:3. In der 85.Minute drang Andreas Steffen in den Strafraum ein und auch er wurde gelegt - Elfmeter. Alexander Braun trat an und verwandelte zum 2:3. Hoffnung kam wieder auf und auch die Zuschauer gingen wieder richtig mit. Doch zunächst stockte allen der Atem. Der Morbacher Florian Knöppel zog im 16er ab, doch sein Schuss ging links am Tor vorbei (87.). Eckball für unsere SG, Gewühle im Strafraum, noch eine Ecke. Die Ecke kam herein und Kapitän Simon Follmann traf unter großem Jubel der Zuschauer per Kopf aus 6 Metern zum 3:3 Ausgleich (90.) ins Netz. Dabei blieb es dann auch. Wahnsinn !!!

 

Für unsere 1.Mannschaft spielten:

Dirk Schupraß - Matthias Lichter, Simon Follmann, Niklas Haag, Alexander Braun - Marvin Bauer, , Marius Lorenz, Andreas Sauer, Alex Schladweiler - Pierre Swoboda, Andreas Steffen.

 

Wechsel:

Pascal Basten für Pierre Swoboda (14.), Lukas Hoff für Andreas Sauer (78.)

1.Mannschaft gewinnt bei Aufsteiger TuS Kröv !!!

Unsere 1.Mannschaft gewann heute beim Kreisliga A Aufsteiger TuS Kröv mit 1:0 und bleibt somit nicht nur weiterhin Tabellenführer sondern ist nach 5 Spielen immer noch ungeschlagen (4 Siege - 1 Remis). Beim von vielen als Geheimfavorit genannten TuS Kröv gelang unserem Torjäger Andreas Steffen kurz vor der Halbzeit das Tor des Tages. Eine von Anfang an kämpferische Partie zwischen beiden Mannschaften wurde in der zweiten Halbzeit immer ruppiger. Schiedsrichter Thorsten Engel verteilte nur in der zweiten Halbzeit acht Gelbe Karten (je 4) und eine Gelb-Rote Karte für unseren Kapitän Simon Follmann (88.). Nach einem Foul an Simon lag dieser am Boden und hatte Krämpfe in der Wade. Am Boden liegend bekam er den Ball von einem Kröver ins Gesicht geschossen und warf diesen anschliessend wütend weg. Daraufhin bekam er, nachdem er vorher schon die Gelbe Karte nach einem Foulspiel gesehen hatte, vom Schiedsrichter die Gelb-Rote Karte gezeigt. So zumindest die Schilderung eines Zuschauers. Doch kurz darauf war der Ärger vergessen, denn unsere 1.Mannschaft grüßt in der Tabelle immer noch von ganz oben.

 

Für unsere 1.Mannschaft spielten:

Dirk Schuprass - Matthias Lichter, Alexander Braun, Simon Follmann, Niklas Haag- Marvin Bauer, Andreas Sauer, Alex Schladweiler, Marius Lorenz - Pascal Basten, Andreas Steffen.

 

Wechsel:

Pierre Swoboda für Marvin Bauer (66.), Maximilian Kruft für Marius Lorenz (70.)

Erste Mannschaft nach verrücktem Spiel Tabellenführer !!!

Spitzenreiter, Spitzenreiter, hey, hey. Doch leider war gestern nicht alles so schön wie es heute tabellarisch glänzt. Im Vergleich zum letzten Spiel gegen die SG Neumagen brachte Trainer Rudi Roth vier neue Spieler in der Startformation. Paulin Schweisel begann für den privat verhinderten Dirk Seramour, Patrick Schwab ersetzte den verletzten Lars Henrich und Neuverpflichtung Pierre Swoboda und Andreas Steffen rückten für Alex Schladweiler und Pascal Basten in die Startelf. In der 21.Minute brachte Andreas Steffen unsere Erste mit 0:1 in Führung. Kurz vor der Halbzeit erhöhte Marius Lorenz auf 0:2 (45.). Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeitpause.

 

Nach dem Wechsel erhöhte Marius Lorenz sogar auf 0:3 (47.). Das war bereits sein fünfter Treffer im dritten Spiel. In der 51.Minute erzielte Tom Welter das 1:3 für die SpVgg. Ab der 56.Minute musste unsere Erste mit einem Mann weniger auskommen, nachdem Alexander Braun wegen angeblichen Nachtretens die Rote Karte sah. Nun erhöhte der Gastgeber den Druck und kam in der 68.Minute durch Daniel Steffes zum 2:3 Anschlusstreffer. Nur sechs Minuten später erzielte Christoph Merges den 3:3 Ausgleichstreffer. Die Partie wurde immer ruppiger. Es blieb jedoch beim 3:3 Unentschieden. Nach dem Schlußpfiff gab es dann doch noch einen Aufreger.

 

Schiedsrichter Jan-Hagen Engel zeigte Stefan Dech, angeblich wegen Meckerns, die Rote Karte. Trotz allem verbesserte sich unsere Erste dank der Ergebnisse auf den anderen Plätzen auf den 1.Tabellenplatz.

 

Für unsere 1.Mannschaft spielten:

Manuel Noack - Paulin Schweisel, Stefan Dech, Alexander Braun - Patrick Schwab, Simon Follmann, Marvin Bauer, Andreas Sauer, Marius Lorenz - Andreas Steffen, Pierre Swoboda.

 

Wechsel: Niklas Haag für Paulin Schweisel (23.), Lukas Hoff für Patrick Schwab (73.) und Alex Schladweiler für Simon Follmann (90.).

Erste Mannschaft schlägt die SG Neumagen mit 3:1 !!!

Von Anfang an war auch in dieser Partie ein hohes Tempo. Die erste Chance hatte die SG Neumagen in der 13.Minute. Nach einem Gewusel im Strafraum konnte Manuel Noack den Ball nicht festhalten und Stephan Dech musste auf der Linie klären. In der 23.Minute die erste Chance für unsere "Erste". Nach einem Freistoß von rechts kam Simon Follmann im 16er frei zum Kopfball, aber der Ball ging rechts am Tor vorbei. In der 25.Minute ging dann die SG Neumagen mit 0:1 in Führung. Nach einem Freistoß von links kam der Ball in den Strafraum, wo Sascha Kohr völlig blank stand und den Ball im Tor versenkte. Anstoß, zwei drei schnelle Bälle, Marius Lorenz fasste sich aus 20 Metern ein Herz und traf zum 1:1 (26.). Nur vier Minuten später die 2:1 Führung für unsere 1.Mannschaft. Nach einem Schuss von Marvin Bauer knallte der Ball an den linken Pfosten, von da zurück ins Spiel und Pascal Basten traf ins Netz. In der 39.Minute noch einmal Neumagen. Nach einem Eckball kam Christoph Bechtel frei zum Kopfball, doch der Ball flog knapp links am Tor vorbei. Halbzeit.

 

Nach dem Wechsel die erste dicke Chance für unsere Erste. Marvin Bauer war über rechts durch, flankte auf den 2.Pfosten und Marius Lorenz schoß knapp drüber. Eine Minute später konnte Manuel Noack einen Freistoß aus 20 Metern zur Ecke abwehren. In der 62.Minute gab es einen Freistoß aus knapp 18 Metern halblinks. Lars Henrich zirkelte den Ball flach um die Mauer herum, knapp rechts vorbei. Bei dieser Aktion verletzte sich Lars und musste mit Verdacht auf Muskelfaserriss ausgewechselt werden. In der 69.Minute kam Sascha Kohr nach einem Eckball per Kopf an den Ball, doch Manuel Noack lenkte den Ball über die Latte. In der 85.Minute dann die endgültige Entscheidung. Nach einem Foul an Pascal Basten zeigte der Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt. Pascal Basten lief selber an, der Torwart lenkte den Ball an den Pfosten, aber gegen den Nachschuss von Marius Lorenz war auch dieser machtlos - 3:1. So blieb es dann bis zum Ende und unsere Erste ist erstmal bis Sonntag Tabellenführer.

Erste Mannschaft dreht das Spiel nach einem 0:3 und 3:4 Rückstand !!!

Gestern kam die 2.Mannschaft nach einem 0:2 Rückstand zurück ins Spiel - unsere "Erste" toppte das Ganze heute noch. Zunächst brachte Liridon Binakaj die Wittlicher mit 1:0 in Führung. Emre Yildiz erhöhte in der 36.Minute nach Vorarbeit von Agim Alui auf 2:0. Mit diesem Stand ging es in die Halbzeitpause. Nach der Pause erwischte RW Türkgücü Wittlich den besseren Start. Agim Alui erhöhte nach Vorarbeit von Ariel Pawel Podgorski auf 3:0. Doch nun kam unsere 1.Mannschaft. Zunächst verkürzte Marius Lorenz auf 3:1 (54.). Nur sechs Minuten später erzielte Pascal Basten den Anschlusstreffer zum 3:2. In der 66.Minute musste der Wittlicher Metin Kat nach einer Roten Karte wegen einer Notbremse vom Platz. Neuling Alexander Braun verwandelte kurz darauf den Foulelfmeter zum 3:3. In der 81.Minute musste unser Torhüter Dirk Schuprass wegen einer Roten Karte, ebenfalls wegen einer Notbremse, vom Platz. Den Foulelfmeter verwandelte Liridon Binakaj zur erneuten Führung für die Wittlicher - 4:3. Andreas Steffen erzielte nur zwei Minuten später den erneuten Ausgleich für unsere "Erste" - 4:4. In der 89.Minute sah der Wittlicher Mehmet Karabulut wegen Foulspiels die Gelb/Rote Karte. Nur eine Minute später traf Patrick Schwab zum 4:5 Siegtreffer für unsere 1.Mannschaft.

SV Veldenz

Bergstr. 23
54472 Veldenz

Telefon:

+49 6534 8286

 

Mobil:

01708050278

 

E-Mail: rolandhenrich@web.de

 

Können wir etwas für Sie tun? Dann nehmen Sie Kontakt auf!

Partner & Sponsoren

Ein Verein lebt durch die Zusammenarbeit mit Partnern und Sponsoren. Das ist auch bei SV Veldenz nicht anders. Wir suchen weiterhin nach Unterstützung für unseren Verein. Lernen Sie unsere Partner kennen und erfahren Sie, wie Sie Sponsor werden können. Mehr dazu auf der Seite Partner & Sponsoren.

Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Veldenz