9:0 - 2.Mannschaft wird vom Tabellenführer verhauen !!!

1:2 - Gäste drehen die Partie in den letzten zehn Minuten !!!

81 Minuten sah die 2.Mannschaft wie der Sieger der Partie aus. Bereits in der 3.Minute hatte Oliver Paulus, nach Zuspiel von Michael Morguet, die 2.Mannschaft in Führung gebracht. Doch in der 81.Minute kamen die Gäste durch Maximilian Klaes zum 1:1-Ausgleich. In der 89.Minute sorgte dann Jacob Boesen, nach Vorlage von Kevin Nabert, für den 1:2-Siegtreffer der Gäste.

Spielertrainer im Tor, keine Ersatzspieler - 0:5 !!!

Ohne einen Ersatzspieler und mit Spielertrainer Daniel Ehses im Tor musste die 2.Mannschaft bei der SG Laufeld II antreten. Dafür machte die Mannschaft 30 Minuten sogar alles gut, konnte ein 0:0 halten. Doch dann brachte Simon Berdi nach Vorarbeit von Sven Weins die Gastgeber mit 1:0 in Führung (30.). Mit dem Halbzeitpfiff erhöhte Jeremias Schmitt auf Zuspiel von Christian Simonis auf 2:0. Nach der Pause sorgten erneut Jeremias Schmitt (76., Vorlage Christian Simonis), und Simon Berdi (83., 89.) für den 5:0-Endstand.

1:4 - Auch das Derby wird verloren !!!

Und auch am siebten Spieltag gab es gegen die SG Mittelmosel Bernkastel-Kues keinen dreifachen Punktgewinn für die 2.Mannschaft. Im Mittelpunkt der Partie stand der Torjäger der Gäste, Peter Coen, der mit seinen drei Treffern die Weichen schnell auf Sieg stellte. Unterbrochen wurde er dabei durch Oliver Paulus, der nach Toren im Kreispokal nun auch seinen ersten Treffer in der Liga zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich (36.) erzielen konnte. Nikolaus Rischbieter erzielte dann in der 2.Halbzeit den 1:4-Endstand. 

0:1 - Das Tor fiel quasi mit dem Abpfiff !!!

Der Spruch von Sepp Herberger "ein Spiel dauert 90 Minuten" muss seit dem Auswärtsspiel der 2.Mannschaft am vergangenen Samstag bei der SG Neuerburg II zumindest überdacht werden. 93 Minuten hielt die 2.Mannschaft dagegen und die Mehrheit der 70 Zuschauer in Neuerburg hatte sich schon mit einem Unentschieden abgefunden. Doch dann erzielte Christopher Heib (90.+4) nach Vorlage von Marcel Schmidt den viel umjubelten Siegtreffer für die Gastgeber praktisch mit dem Abpfiff. Manchmal kommt eben auch noch Pech dazu.

1:7 - 2.Mannschaft geht in der 1.Halbzeit unter !!!

Nichts zu holen gab es für die 2.Mannschaft am vergangenen Sonntag bei der SG Altrich, die von unserem Ex-Spieler Andreas Steffen trainiert wird. Bereits nach sieben Minuten brachte Sebastian Weinand die Gastgeber mit 1:0 in Führung. Nur fünf Minuten später war es Robin Dedisch, der nach Vorarbeit von Jens Bollig auf 2:0 erhöhte. In der 20.Minute legte Philipp Molter zum 3:0 nach. In der 25.Minute erzielte Robin Dedisch mit seinem 2.Treffer in dieser Partie das 4:0. Noch vor der Pause sorgte Jens Bollig für das 5:0 (40.). Nach der Pause sorgten Tom Traumann (47.) und Jannis Coenen (79.) für die Treffer zum 6:0 und 7:0. Kurz vor dem Ende gelang Marvin Kosmund nach Vorarbeit von Andreas Kaiser immerhin der  7:1-Ehrentreffer.

2:4 - Zehn verschlafene Minute kosten das Spiel !!!

Trotz sechs Torhütern im Verein musste am gestrigen Samstag mit Dirk Seramour ein Feldspieler ins Tor der 2.Mannschaft. Doch die 2.Mannschaft startete mit dem Tor von Andreas Kaiser in der 6.Minute gut in die Partie - 1:0. In der 23.Minute erhöhte Maximilian Kruft sogar auf 2:0 für die Zwote. Doch praktisch mit dem Halbzeitpfiff sorgte Erik Jean Nikolas Berg für den 2:1-Anschlusstreffer. Nach dem Wechsel konnte die 2.Mannschaft die Führung bis zur 70.Minute halten, doch dann sorgte Erik Jean Nikolas Berg für den 2:2-Ausgleich. Nur sieben Minuten später brachte Johannes Störtz die Gäste mit 2:3 in Führung. Diese baute Christoph Kuhnen nur zwei Minuten später auf 2:4 aus. Dies war auch der Endstand.

1:2 - Auswärts fehlt einfach das nötige Glück !!!

Es fing gut an für die 2.Mannschaft, doch am Ende besiegte sie sich selbst und brachte sich um den möglichen Lohn. Patrick Basten hatte die 2.Mannschaft in der 15.Minute mit 0:1 in Führung gebracht. Doch die Führung hielt nur bis zur 35.Minute. In dieser sorgte Tony Förster auf Zuspiel von Marius Dreis für den 1:1-Ausgleich. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeitpause. Nach dem Wechsel fiel nur noch ein Tor, dass gleichzeitig für die Entscheidung in diesem Spiel sorgte. Nach einem Zuspiel von Torben Poss sorgte Marius Dreis in der 60.Minute für den 2:1-Endstand. Damit bleibt die Zwote im 2.Auswärtsspiel ohne Punktgewinn.

2:2 - Nico Geisen trifft doppelt vom Punkt !!!

Das Duell der beiden Mannschaften, die am ersten Spieltag hohe Niederlagen hinnehmen mussten, endete mit einem 2:2-Remis. Nach 20 Minuten brachte Nico Geisen per verwandelten Foulelfmeter mit 1:0 in Führung. Andreas Sauer wurde zuvor im Strafraum gelegt. Doch nun kamen die Gäste besser ins Spiel. Benny Mertes sorgte in der 43.Minute für den 1:1-Ausgleich kurz vor der Halbzeit. Nach dem Wechsel erwischte der SV Niederemmel II den besseren Start und ging durch Lukas Botzet mit 1:2 in Führung. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit Chancen hüben und drüben. In der 87.Minute war es wieder Andreas Sauer der im Strafraum des SV Niederemmel II gefoult wurde. Dabei verletzte er sich schwer, eine Diagnose steht noch aus. Den fälligen Strafstoß verwandelte Nico Geisen zum 2:2-Endstand.

0:6 - 2.Mannschaft in der 2.Halbzeit chancenlos !!!

Nichts zu holen gab es am gestrigen Samstag für die 2.Mannschaft bei der SG Meerfeld/Bettenfeld. Urlaubsbedingt fielen einige Stammkräfte aus und so musste eine zusammengewürfelte Truppe ran. Das ging bis zur Halbzeit auch recht gut, denn man lag durch einen Treffer von Felix Bros (6.) lediglich mit 0:1 hinten. Direkt nach Wiederanpfiff erhöhte Felix Regh (46.) auf 0:2 aus Sicht der Zwoten. In der 73.Minute verwandelte Dominic Esch einen Foulelfmeter zur 0:3-Vorentscheidung. Johannes Schmitz (77.) und Felix Bros (86. und 87.) mit seinen Treffern 2 und 3 sorgten für den 0:6-Endstand aus Sicht der 2.Mannschaft.

SV Veldenz

Bergstr. 23
54472 Veldenz

Telefon:

+49 6534 8286

 

Mobil:

01708050278

 

E-Mail: rolandhenrich@web.de

 

Können wir etwas für Sie tun? Dann nehmen Sie Kontakt auf!

Partner & Sponsoren

Ein Verein lebt durch die Zusammenarbeit mit Partnern und Sponsoren. Das ist auch bei SV Veldenz nicht anders. Wir suchen weiterhin nach Unterstützung für unseren Verein. Lernen Sie unsere Partner kennen und erfahren Sie, wie Sie Sponsor werden können. Mehr dazu auf der Seite Partner & Sponsoren.

Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Veldenz