1:2 in Strimmig - Doch es war weit mehr drin !!!

Am Ende stand die 2.Mannschaft wieder mit leeren Händen da. Dabei war weit mehr drin gewesen. Die 2.Mannschaft spielte ordentlich nach vorne, kombinierte dabei recht ansehnlich, doch es fehlte des öfteren das Fünkchen Glück im Abschluss. Dieses hatten die Gastgeber zunächst auf ihrer Seite. David Angsten brachte den SV Strimmig nach 17 Minuten mit 1:0 in Führung. Dies war auch gleichzeitig der Halbzeitstand. Nach dem Wechsel erhöhte dann Spieler-Trainer Stefan Kronz auf 2:0 (52.). In der 75.Minute gab es einen Foulelfmeter für die 2.Mannschaft, den Nico Geisen zum 2:1-Anschlusstreffer verwandelte. Die 2.Mannschaft versuchte nochmal alles, doch am Ende blieb es bei der knappen Niederlage. Zeitgleich verlor die Zweitvertretung des SV Morbach in Longkamp mit 1:4. Somit hat es nun die 2.Mannschaft am letzten Spieltag daheim in Burgen gegen die SG Gielert/Hilscheid selbst in der Hand.

0:3 - Dhrontal nimmt drei Punkte aus Burgen mit !!!

Nach dem Ergebnis der 1.Mannschaft lag schon eine komische Stimmung auf dem Sportplatz in Burgen. Nachdem kurz vor Beginn aber auch noch die Ergebnisse von den anderen Spielen der Kreisliga BI kamen, war die Stimmung extrem angespannt. Alle, ja wirklich alle Konkurrenten im Abstiegskampf konnten ihre Spiele am gestrigen Sonntag gewinnen. Im Spiel der 2.Mannschaft gegen die SG Dhrontal gingen die Gäste nach neun Minuten durch Torjäger Max Heckler mit 0:1 in Führung. Wieder musste die 2.Mannschaft einem Rückstand hinterherlaufen und wieder wurden die Abschlußschwächen deutlich. So ging es mit diesem knappen Rückstand in die Halbzeitpause. In der 60.Minute fiel dann eigentlich schon die Entscheidung. Sammy Bexna traf für die Gäste zum 0:2. In der 90.Minute traf Nadir Pieper noch zum 0:3-Endstand. Die 2.Mannschaft muss bestenfalls aus den letzen zwei Spielen zwei Siege einfahren. Dabei geht es zunächst nach Mittelstrimmig zum SV Strimmig. Am letzen Spieltag wartet dann daheim noch die SG Gielert. 

1:5 - Auswärts zeigt die "Zwote" ihr anderes Gesicht !!

Auswärts ist nuneinmal nicht das Ding der 2.Mannschaft. Ein Sieg und ein Remis standen vor der schweren Auswärtspartie am vergangenen Freitag in Reil zu Buche und zumindest an dieser Statistik sollte sich (leider) nichts ändern. Die Geschichte der ersten Halbzeit ist schnell erzählt. Beide Mannschaften neutralisierten sich weitesgehend, doch dann erzielte die SG Reil durch Michael Nilles in der 23.Minute die 1:0-Führung. Dies war auch gleichzeitig der Pausenstand. Nach dem Wechsel kam die 2.Mannschaft etwas besser ins Spiel und Nico Geisen gelang in der 53.Minute der 1:1-Ausgleich. Fast im Gegenzug aber die erneute Führung der SG Reil. Leon Heimes erzielte das 2:1 für die Gastgeber. Nur sechs Minuten später klingelte es erneut im Kasten der 2.Mannschaft. Christian Henrichs traf zum 3:1. Erneut Leon Heimes (87.) und Horst Kropp (90.) sorgten am Ende für einen klaren 5:1-Erfolg der SG Reil. Die 2.Mannschaft muss die Punkte in den beiden verbleibenden Heimspielen holen.

3:1 - 2.Mannschaft bezwingt den Tabellenzweiten !!!

Großer Jubel hallte über den Sportplatz in Burgen. Und außnahmsweise war es mal die 2.Mannschaft, die die 90 Zuschauer verzückte. Kassierte die 2.Mannschaft am vorigen Spieltag noch eine 1:2-Niederlage bei Abstiegskonkurrent FC Peterswald-Löffelscheid gab es am gestrigen Sonntag einen 3:1-Heimerfolg gegen den tabellenzweiten TuS Kröv II. Es dauerte bis zur 42.Minute, ehe Stürmer Nico Geisen die 2.Mannschaft mit 1:0 in Führung brachte. Doch die Gäste schlugen sofort zurück und kamen nur eine Minute später durch Jonas Huesgen zum 1:1-Ausgleich. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeitpause. In der 67.Minute gab es einen Foulelfmeter für die 2.Mannschaft, den Kapitän Lukas Berg sicher zum 2:1 verwandelte. Nur sieben Minuten später die Entscheidung. Nach einer Ecke von Andreas Kaiser landete der Ball bei Nico Geisen, der den Ball aus 6 Metern zum 3:1 in die rechte Torecke der Gäste köpfte. Dabei blieb es bis zum Schluss.

Ein Schritt nach vorne und zwei zurück - 2.Mannschaft verliert in Peterswald !!!

Das hatte sich die 2.Mannschaft am vergangenen Sonntag aber anders vorgestellt. Nach dem klaren Heimsieg in der Vorwoche gegen die SG Neumagen II am vorrigen Spieltag hatte die 2.Mannschaft wieder Slbstvertrauen für das Ziel "Klassenerhalt" tanken können. Auch im Spiel beim FC Peterswald-Löffelscheid war die "Zwote" nicht chancenlos. Im Gegenteil. Viele hochkarätige Chancen wurden vergeben. Wie sagte der Weltmeister von 1990, Andreas Brehme, so schön passend? "Haste Scheisse am Fuß, haste Scheisse am Fuß." So gingen die Gastgeber in der 32.Minute durch Igor Bittner nit 1:0 in Führung. Mit diesem Stand ging es in die Halbzeitpause. Aus dieser kam die "Zwote" recht hoffnungsvoll und glich in der 52.Minute durch Matthias Lichter aus. Als alles schon mit einem Unentschieden rechnete, traf Max Fernandez in der 90.Minute zum glücklichen Sieg für die Gastgeber.

2.Mannschaft meldet sich zurück - 5:1 gegen Neumagen II !!!

Nach zuletzt zwei derben Klatschen gegen Ligakrösus SV Monzelfeld und beim Abstiegskonkurrent SV Blankenrath meldete sich die 2.Mannschaft mit einem 5:1-Heimerfolg gegen die SG Neumagen II im Abstiegskampf zurück. Nico Geisen erzielte nach Vorlage von Farah Aden Mira die 1:0-Führung. In der 26.Minute erhöhte Farah Aden Mira nach Zuspiel von Alex Schladweiler auf 2:0. In der 41.Minute traf erneut Nico Geisen, diesmal nach Vorarbeit von Frank Lentes, zum 3:0. Frank Lentes machte in der 44.Minute nach Pass von Ramazan Kardas den Sack zu und tref zum 4:0. Nach dem Wechsel schaltete die Mannschaft etwas zurück. So kamen die Gäste in der 69.Minute zum 4:1-Ehrentreffer. Doch Ramazan Kardas sorgte in den 83.Minute nach Zuspiel von Andreas Kaiser für den alten Vier-Tore-Abstand und traf zum 5:1-Endstand. 

2.Mannschaft geht in Blankenrath unter !!!

Einen rabenschwarzen Tag erwischte die 2.Mannschaft am vergangenen Sonntag. Trotz Unterstützung von oben setzt es eine herbe 1:6-Pleite beim SV Blankenrath. Florian Pörsch brachte die Gastgeber in der 11.Minute mit 1:0 in Führung. Torjäger Jens Häser erhöhte in der 18.Minute auf 2:0. Niklas Sabel (38.), und ein Doppelpack von Jens Häser (41. und 45.) sorgten für die 5:0-Pausenführung der Gastgeber. Nach dem Wechsel schaltelten die Gastgeber ein paar Gänge zurück. Ralph Kiesgen gelang in der 59.Minute der sogenannte Ehrentreffer. Florian Pörsch stellte in der 75.Minute den alten fünf-Tore-Abstand wieder her und sorgte somit für den Endstand von 6:1 in dieser Partie. 

Erwartete Niederlage in der Höhe unnötig !!!

Lange Zeit konnte die 2.Mannschaft im Spiel gegen Tabellenführer SV Monzelfeld mithalten. Ein Elfmeter in der 42.Minute, verwandelt durch Torjäger Joshua Hoffmann, musste zur Führung für die Gäste herhalten. Auch nach dem Wechsel sah es noch recht gut aus, ehe Marius Herrmann in der 60.Minute auf 0:2 für den SVM erhöhte. Nun war der Bann bei der 2.Mannschaft gebrochen und Michael Metzen (68.), Pierre Conrad (70.) und erneut Joshua Hoffmann schraubten das Ergebnis auf 5:0 hoch. Natürlich geht der Sieg für die Gäste in Ordnung, doch die 2.Mannschaft hätte nach dem zweiten Gegentor nicht einbrechen dürfen. Die Punkte, die für den Klassenerhalt wichtig sind, muss die Mannschaft in den direkten Duellen mit den Abstiegskonkurenten holen.

Wichtiger Sieg im Nachholspiel gegen den SV Morbach II !!!

Es war ein enorm wichtiges Spiel für unsere 2.Mannschaft, um den Anschluss an das untere Mittelfeld herzustellen. Obwohl das Spiel unter der Woche wegen einer Platzsperre in Burgen nach Bernkastel-Kues verlegt werden musste, waren trotz Dauerregens knapp 50 Zuschauer gekommen. Mit Lukas Hoff und Pascal Basten wurde die Zwote von zwei Stammspielern der ersten Mannschaft unterstützt. Den besseren Start in die Partie hatten zunächst die Gäste. Ein Schuss aufs Tor ging knapp an diesem vorbei. In der 7.Minute brachte dann Lukas Hoff die Zwote mit 1:0 in Führung. Nun spielte sich das meiste vor dem Kasten der Morbacher Reserve ab, doch der zweite Treffer wollte einfach nicht fallen. Morbach versuchte zu kontern, wurde jedoch oftmals schon nach der Mittellinie abgefangen. Mit einer 1:0-Führung ging es in die Halbzeit. Aus dieser kam unsere Zwote dann fullminant zurück. Frank Lentes traf in der 48.Minute zur beruhigenden 2:0-Führung. In den letzten Minuten kam noch einmal Spannung auf, denn die Gäste verkürzten in der 84.Minute auf 2:1. Am Ende blieb es jedoch beim Sieg der 2.Mannschaft.

Trotz guter Leistung steht man am Ende wieder ohne was da !!!

Vom Ergebnis her sieht es nach einer klaren Angelegenheit aus. Die war es aber bei weitem nicht. Die 2.Mannschaft machte sogar das Spiel, geriet dann aber durch zwei Kontertore in Rückstand. Daniel Gutweiler brachte die Gastgeber in der 20.Minute mit 1:0 in Führung. Dies war gleichzeitig auch der Halbzeitstand. Daniel Gutweiler erhöhte dann auch in der 61.Minute auf 2:0. Eugen Ziegenhagel (71.) und Kevin Weber (89.) sorgten mit ihren Toren für den 4:0-Endstand. Dies war mitlerweile die 4.Niederlage in Folge für die 2.Mannschaft.

Nach 2:0 noch 2:5 - 2.Mannschaft gibt Spiel leichtfertig aus der Hand !!!

Gestern trat unsere 2.Mannschaft bei der SG Moseltal an und kehrte mit einer 2:5-Klatsche zurück. Unterstützt wurde unsere Zwote von einigen Spielern, die den Anspruch haben in der 1.Mannschaft zu spielen. Doch anstatt der 2.Mannschaft im Abstiegskampf zu helfen, benutzten einige das Spiel eher als Entmüdungsbecken für ihren samstäglichen Alkoholgenuss. Doch zunächst sah es noch sehr gut aus. Ramazan Kardas brachte unsere 2.Mannschaft nach acht Minuten mit 0:1 in Führung. Nur zwei Minuten später erhöhte Maximilian Kruft auf 0:2. Das war es dann auch mit der Wunderherlichkeit. Denn anstatt jetzt den Gastgeber kommen zu lassen und mit schnellen Kontern das Spiel frühzeitig zu entscheiden, überließ man immer mehr den Gastgebern die Partie und ließ sich hinten einschnüren. Erster Nutznießer war Leon Wrusch, der die Gastgeber auf 1:2 heran brachte (31.). Maximilian Karl sorgte noch vor der Halbzeit (41.) für den 2:2-Ausgleich. Die Halbzeitpause schien einigen Spielern noch mehr die Kraft geraubt zu haben, denn nun ging so gut wie gar nichts mehr nach vorne. Zweimal Christian Fritzen (53. und 65.) sowie Leon Wrusch (83.) besiegelten dann völlig verdient die Niederlage einer vom Papier her sehr starken 2.Mannschaft. Traurig wie einige Spieler die Aufbauarbeit von drei Jahren mit Füßen treten und ihren Ego-Trip ausleben und damit den Spielern auch noch die Freude nehmen, die einen Tag vor einem Spiel nicht trinken und sich darauf freuen.

2.Niederlage in Folge - 2.Mannschaft verliert Anschluss ans sichere Mittelfeld !!!

Wieder mal knapp vom Ergebnis her, aber leider wieder mal verloren. Dass es am Ende so knapp war, hatte unsere 2.Mannschaft allerdings auch einem gut aufgelegten Kevin Rieb im Tor zu verdanken. Kevin brachte die Longkamper in der ersten Halbzeit fast zur Verzweiflung, machte jede noch so gute Chance der Gastgeber zunichte. So endete die erste Halbzeit, trotz klarer Überlegenheit der Gastgeber, mit einem 0:0. Nach dem Wechsel drückten die Gastgeber weiter und wurden in der 61.Minute durch ein Tor von Volker Martini-Emden belohnt - 1:0. In der 83.Minute erhöhte Bejamin Thomas auf 2:0. Nico Geisen machte es in der 85.Minute nochmal spannend und traf zum 2:1. Doch der Treffer kam zu spät und so blieb es bei dieser knappen Niederlage. Am nächsten Sonntag empfängt unsere 2.Mannschaft Tabellennachbar SV Morbach II in Burgen.

Eine starke Halbzeit reicht nicht - 2.Mannschaft verliert bei der SG Gielert !!!

Nach zuletzt drei Spielen ohne Niederlage verlor unsere 2.Mannschaft bei der SG Gielert mit 3:5. Nach knapp einer halben Stunde war die Messe fast schon gelesen. Nach einer schwachen defensiven Leistung führten die Gastgeber durch Tore von Kevin Ludwig (12.), Kevin Kohl sowie einem Eigentor mit 3:0. In der 41.Minute konnte Matthias Lichter verkürzen - 3:1. Mit dem Pausenpfiff hatte Björn Hildebrandt ogar noch die Chance auf den Anschlusstreffer doch vergab. Nach dem Wechsel fiel unsere 2.Mannschaft in alte Gewohnheiten zurück und kassierte durch Maximilian Heib (50.) ein frühes Gegentor - 4:1. Für die Gastgeber schien der Drops gelutscht. Für unsere 2.Mannschaft aber noch nicht. Maximilian Kruft (80.) und Björn Hildebrandt (85.) schaffte nochmal den Anschluss für unsere Zwote. Nun wurde alles nach vorne geworfen, doch die Entscheidung fiel auf der anderen Seite. Kevin Ludwig traf in der 90.Minute zum 5:3-Endstand.

4:3 in der letzten Minute - Zwote schlägt den Tabellenzweiten !!!

Erneuter Wahnsinn in Burgen. Heimspiele unserer drei Mannschaften haben in dieser Saison Herzinfakt-Charakter. Heute war es die 2.Mannschaft gegen den SV Strimmig. Die Gäste, als Tabellenzweiter angereist, gingen nach 18 Minuten durch Mario Weirich mit 0:1 in Führung. Jan Simon erhöhte nur sechs Minuten später auf 0:2. Doch Michael Dienhart erzielte in der 28.Minute den 1:2-Anschlusstreffer. Dies war gleichzeitig der Halbzeitstand. Nach dem Wechsel erwischte unsere Zwote den besseren Start und Matthias Lichter konnte zum 2:2 ausgleichen (54.). Unsere 2.Mannschaft machte das Spiel, doch der Treffer fiel wieder auf der anderen Seite. Lars Michel brachte die Gäste erneut in Führung - 2:3 (74.). Nur drei Minuten später gab es einen Elfmeter für unsere Zwote, doch Matthias Lichter scheiterte am Gäste-Torwart Manuel Wills. In den letzten zehn Minuten warf unsere Zwote alles nach vorne und wurde belohnt. Frank Lentes traf zum 3:3-Ausgleich (85.). Und als alles mit einem Unentschieden rechnete, wurde ein Freistoß nach vorne geschlagen, der landete zunächst an der Latte, doch Farah Aden Mira reagierte am schnellsten und traf aus 6 Metern per Kopf ins linke untere Eck - 4:3 (90.).

Pressebericht: Burgen II erkämpft wichtigen Auswärtspunkt

SG Dhrontal lässt beim 3:3 gegen Burgens Zweite zwei Punkte liegen

Weiperath. Es war ein hartes Stück Arbeit, doch die Reise in den Hunsrück lohnte sich: Burgens A-Liga-Reserve erkämpfte sich beim 3:3 bei der SG Dhrontal einen wichtigen Auswärtspunkt und darf mit der Erkenntnis dem weiteren Saisonverlauf entgegensehen, auch bei vermeintlich übermächtigen Gegnern zu punkten. „Ich denke, dass es ein verdienter Punkt ist, weil wir dreimal Rückstände aufgeholt und eine riesige Moral bewiesen haben. Wir können mit dem Auswärtspunkt sehr zufrieden sein. Unser klares Ziel bleibt aber der Klassenerhalt, ganz klar“, durfte Burgens Trainer Christoph Krämer erhobenen Hauptes die Heimreise antreten. Der Aufwärtstrend nach dem 2:1-Heimsieg gegen Reil vorige Woche wurde eindrucksvoll bestätigt. Dabei hatten die Gäste dreimal Rückstände aufzuholen. Die Dhrontaler erwischten einen Start nach Maß, als eine Präzisionsflanke von Jan Thömmes punktgenau bei Max Heckler landete und dieser am zweiten Pfosten stehend einköpfte – 1:0 (5.). Nach zaghaften Konterattacken wurde Burgen anschließend mutiger und kam nach Ecke von Ralph Kiesgen durch Christoph Conrad ebenfalls per Kopf zum Ausgleich – 1:1 (16.). Die Hunsrücker hätten danach in Führung gehen können, als nach Vorarbeit von Daniel Alff Thömmes nur haarscharf am kurzen Pfosten vorbeischoss. Nach 20 Minuten verlor Dhrontal den Faden, Burgen kam mit deutlich mehr Zugriff immer wieder nach vorn. Doch die beste Kombination im Spiel ließ die Hausherren wieder jubeln. Eine scharfe, halbhoch herein gebrachte Flanke von Heckler erreichte Andreas Marx, der aus vollem Lauf per Außenrist das 2:1 erzielte (40.) Doch wer Burgen schon abgeschrieben hatte, sah sich wenige Sekunden vor dem Halbzeitpfiff getäuscht: Ein Angriff der Gäste wurde zu kurz abgewehrt, dann rutschte auch noch ein Verteidiger aus, sodass Nico Geisen mit einem Heber das 2:2 markierte. Die zweite Halbzeit begann mit Schmackes und einer wie entfesselnd stürmenden Dhrontaler Elf. Marius Marx prüfte Simon Steinke im SGB-Tor, wenig später köpfte Conrad einen Schuss von Andreas Marx noch von der Linie. Die folgende Ecke wurde im letzten Moment geblockt. Sebastian Klassen brachte über die linke Seite nach seiner Einwechslung frischen Wind und so war es kein Wunder, dass Dhrontal nach einer Stunde erneut in Front zog. Thömmes legte quer auf Alff und dieser schoss aus zentraler Position das 3:2 (60.). Die Partie war nun völlig offen, verrückt und nicht einkalkulierbar, weil alle zwei Minuten etwas anderes passierte. Nur fünf Minuten später war Burgen erneut mit einem seiner gefährlichen Standards erfolgreich: Matthias Lichter schlug einen Freistoß von halblinks lang vors Dhrontaler Tor, Conrad stand am zweiten Pfosten genau richtig und köpfte die Kugel ins Netz – 3:3 (65.). Im Zuge einer hektischen Schlussphase, als Dhrontal richtig Druck aufbaute, doch nicht mehr belohnt wurde, holte sich deren Coach Klod Lazar wegen einiger unpassender Worte in Richtung Schiedsrichter die Rote Kate ab. (L.S.). 

 

Quelle

2:1 - 2.Mannschaft holt den dritten Saisonsieg !!!

Und dieser war so wichtig. Zum einen konnte man sich nach hinten hin etwas Luft verschaffen, da sowohl die SG Neumagen II wie auch die SG Moseltal ihre Spiele verloren. Zum anderen konnte man den Anschluss ans Mittelfeld herstellen. Doch zunächst sah es ganz anders aus, denn Marlon Schuh brachte die Gäste in der 12.Minute mit 0:1 in Führung. Ramazan Kardas traf in der 21.Minute zum 1:1-Ausgleich. Dies war gleichzeitig der Halbzeitstand. In der 2.Habzeit liessen beide Mannschaften einige gute Torchancen ungenutzt. Doch dieses mal war das Glück auf unserer Seite. Denn Ramazan Kardas traf in der 75.Minute zum 2:1-Siegtreffer. Nun geht es für unsere "Zwote" bereits am kommenden Samstag zur SG Dhrontal.

1:3 - Verletzung von Simon Steinke brach 2.Mannschaft das Genick !!!

Trotz einer recht ansehnlichen Leistung musste sich unsere 2.Mannschaft am gestrigen Sonntag dem Gastgeber TuS Kröv II mit 3:1 geschlagen geben. Dabei fing es so gut an. Lukas Berg brachte unsere "Zwote" nach einem verwandelten Foulelfmeter in der 19.Minute mit 1:0 in Führung. Kurz darauf der Schock-Moment. Torhüter Simon Steinke verletzte sich an der Hand, weger der er schon Anfang der Saison passen musste. Diagnose vom Arzt: Handgelenk stark überdehnt und geprellt - Glück im Unglück. Für ihn kam Feldspieler Frank Lentes in die Partie. Nur eine Minute später fiel der Ausgleich für die Gastgeber durch Niklas Servatius. Mit einem 1:1-Remis ging es in die Halbzeitpause. Nach dem Wechsel stand Stürmer Nico Geisen im Tor, konnte aber die Tore von Ali Agui (58.) und Ali Ahmadi (78.) zum 3:1-Heimerfolg für die Gastgeber auch nicht verhindern.

Nach 0:2 noch 2:2 - 2.Mannschaft rettet gegen Peterswald einen Punkt !!!

Am heutigen Sonntag trennte sich unsere 2.Mannschaft daheim gegen den FC Peterswald mit einem 2:2-Unentschieden. Lukas Emmel brachte die Gäste in der 23.Minute mit 0:1 in Führung. Dies war auch der Halbzeitstand. Nach dem Wechsel erhöhte Juri Rusch auf 0:2 (53.). Das Spiel schien gelaufen, doch Ralph Kiesgen sorgte mit seinem 1:2-Anschlusstreffer in der 60.Minute für neue Hoffnung. Und diese wurden erhört, den nach einem Foulspiel im Peterswalder Strafraum zeigte der Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt. Dirk Seramour übernahm die Verantwortung und traf zum 2:2-Ausgleich (75.). Nun drängte unsere 2.Mannschaft auf den Siegtreffer, vergab jedoch beste Chancen. Am Ende blieb es beim 2:2.

2.Saisonsieg in Neumagen - Eine starke Halbzeit reichte aus !!!

Eine starke 1.Halbzeit reichte am Samstag aus, um drei Punkte von der noch punktlosen SG Neumagen-Dhron II mitzunehmen. Nach einem Foulspiel im 16er der Gastgeber gab es in der 10.Minute einen Elfmeter für unsere 2.Mannschaft, den Lars Henrich zur 1:0-Führung verwandelte. Der Spielertrainer der Gastgeber, Ismail Ismail, sah in der Folge dessen die Gelb-Rote Karte. Ramazan Kardas erzielte in der 12.Minute den 2:0-Pausenstand für unsere 2.Mannschaft. Und dieser war noch schmeichelhaft für die Gastgeber, denn unsere 2.Mannschaft vergab mehrere hochkarätige Chancen das Ergebnis auszubauen. In der 2.Habzeit dann das andere Bild unserer 2.Mannschaft. Es lief kaum noch was zusammen. So kamen die Gastgeber in Unterzahl in der 63.Minute auf 1:2 durch Manuel Bastian heran. Am Ende blieb es aber beim knappen Sieg für unsere 2.Mannschaft.

3:4 - Trotz gutem Spiel steht man wieder mit leeren Händen da !!!

Die vierte Niederlage hintereinander, doch gestern war vieles anders. Unsere 2.Mannschaft konnte mithalten, ging sogar in der 10.Minute durch einen direkt verwandelten Freistoß von Lars Henrich aus ca. 25m mit 1:0 in Führung. Diese glichen die Blankenrather in der 30.Minute durch Tobias Zimmer zum 1:1 aus. In der 37.Minute ging unsere 2.Mannschaft wiederrum durch Lars Henrich, diesmal per verwandelten Foulelfmeter,  mit 2:1 in Fürung, doch die Gäste schlugen kurz vorm Pausenpfiff, ebenfalls durch einen verwandelten Elfmeter durch Jens Häser zurück - 2:2 (45.). In der 2.Halbzeit gingen die Gäste durch Florian Pörsch in der 68.Minute mit 2:3 in Führung. Diese konnte Alexander Herrmann nach einem Freistoß von Marcel Lorenz ausgleichen - 3:3 (80.). Als alle mit einem Remis rechneten traf Jens Häser zum 3:4-Endstand in der 90.Minute.

Dritte hohe Niederlage in acht Tagen - 3.Mannschaft hat die B-Klasse noch nicht realisiert !!!

0:6 gegen die SG Baldenau, 2:12 im Pokal bei der SG Gielert/Hilscheid und nun das 0:7 beim SV Monzelfeld. Keine Frage, beim Tabellenführer kann man verlieren, aber es geht auch um das Wie. 30 Minuten stand unsere 2.Mannschaft gut in der Verteidigung, doch mit dem ersten Gegentreffer brach erneut der ganze Damm. Pierre Conrad brachte den Tabellenführer mit 1:0 in Führung (32.). Nur vier Minuten später fiel durch ein Eigentor das 2:0. Michael Metzen (44.) und Robin Anton (45.) sorgten mit ihren Toren zum 3:0 und 4:0 für die Entscheidung noch vor der Pause. Nach dem Wechsel erhöhten Joshua Hoffmann (54.) und Pierre Conrad (55.) auf 6:0. Den Schlusspunkt setzte erneut Pierre Conrad mit einem verwandelten Handelfmeter zum 7:0 (77.). Ein erneut demoralisierendes Spiel für unsere 2.Mannschaft ging zu Ende.

0:6 - Klare Niederlage für unsere 2.Mannschaft !!!

Einen rabenschwarzen Tag erwischte unsere 2.Mannschaft am gestrigen Samstag. Gegen die SG Baldenau Bischofsdhron setzte es eine herbe 0:6-Heimniederlage. Dabei fing es noch recht hoffnungsvoll an. In den ersten Minuten hatte Andreas Steffen zwei Chancen, um unsere 2.Mannschaft in Führung zu bringen. Doch das Tor fiel auf der anderen Seite. Manuel Eck traf in der 10.Minute zur 0:1-Führung für die Gäste. In der 33.Minute die nächste schlechte Nachricht, denn Andreas Steffen musste verletzt ausgewechselt werden. In der 42.Minute wurde Florian Reichert im Strafraum unserer 2.Mannschaft gefoult. Den fälligen Elfmeter verwandelte Florian Zimmer zur 0:2-Pausenführung. In der 2.Halbzeit ginges so weiter. Unsere 2.Mannschaft versuchte nach vorne zu spielen, doch die Tore fielen auf der anderen Seite. Manuel Eck (57., Vorarbeit Eugen Ziegenhagel), Florian Zimmer (84., Vorarbeit Manuel Eck), Manuel Eck (86., Vorarbeit Florian Zimmer) und erneut Manuel Eck (87., Vorarbeit Eugen Ziegenhagel) sorgten für den 0:6-Endstand.

Erster Sieg in der B-Klasse - 2.Mannschaft feiert verdienten Sieg !!!

7 Tore bei den Temperaturen - Das Spiel gegen die SG Moseltal wurde zum Fußball-Krimi. In der 41.Minute gingen die Gäste von der SG Moseltal durch Leon Maximilian Wrusch mit 0:1 in Führung. Direkt im Gegenzug der Ausgeich. Auf Zuspiel von Nico Geisen trifft Ralph Kiesgen zum 1:1 (43.). So ging es in die Halbzeitpause. In der 48. Minute ging die SG Moseltal nach einem Treffer von Christian Fritzen erneut in Führung - 1:2. Doch wieder nur eine Minute später traf Pascal Lorenz zum 2:2-Ausgleich. In der 55.Minute die ernute Führung der Gäste durch Daniel Ehses - 2:3. Doch auch dieses mal kam unsere 2.Mannschaft zurück. Lars Henrich mit einem Schuß aus ca. 40m und der Ball landete im Netz - 3:3 (60.). Doch dies war nicht der Schlußpunkt. Für diesen sorgte unsere 2.Mannschaft. Nach Vorlage von Nico Gisen traf Marcel Lorenz zum viel umjubelten 4:3-Siegtreffer ins Netz. Wahnsinn !!!

Doppelte Führung reicht nicht aus - "Zwote" verliert beim SV Morbach II !!!

2.Mannschaft startet mit einem Unentschieden in die B-Klasse !!!

Mit einem 1:1-Unentschieden startete unsere 2.Mannschaft in die B-Klassen-Saison. Zur Halbzeit hätte unsere 2.Mannschaft eine Führung verdient gehabt, doch Ramazan Kardas scheiterte mit einem odentlichen Schuss an der Latte und Ralph Kiesgen setzte einen Freistoß knapp neben das Tor. So ging es mit einem 0:0-Remis in die Halbzeitpause. Volker Martini-Emden brachte die Gäste in der 66.Minute mit 0:1 in Führung. In der zweiten Halbzeit kam wenig Spielfluß zustande, da der Schiedsrichter viele kleine Fouls ahnden musste. Als alles mit einer knappen Niederlage rechnete, bediente Ramazan Kardas mit einem schönen Zuspiel Nico Geisen, der zum 1:1-Ausgleich traf (87.). Dabei blieb es bis zum Schluß.

SV Veldenz

Bergstr. 23
54472 Veldenz

Telefon:

+49 6534 8286

 

Mobil:

01708050278

 

E-Mail: rolandhenrich@web.de

 

Können wir etwas für Sie tun? Dann nehmen Sie Kontakt auf!

Partner & Sponsoren

Ein Verein lebt durch die Zusammenarbeit mit Partnern und Sponsoren. Das ist auch bei SV Veldenz nicht anders. Wir suchen weiterhin nach Unterstützung für unseren Verein. Lernen Sie unsere Partner kennen und erfahren Sie, wie Sie Sponsor werden können. Mehr dazu auf der Seite Partner & Sponsoren.

Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Veldenz