Nach Kantersieg gegen Traben-Trarbach gab es die Tabellenführung !!!

2:4 !!! 1.Mannschaft gewinnt das Derby !!!

200 Zuschauer waren zu diesem Derby auf dem Schattberg in Gonzerath gekommen, um der Partie des Tabellendritten und Tabellenzweiten beizuwohnen. Die 1.Mannschaft erwischte dabei den besseren Start. Bereits nach 4 Monuten brachte Michael Mayer nach Zuspiel von Lukas Kaiser die Erste mit 0:1 in Führung. In der 26.Minute wurde Marius Lorenz im Strafraum der Gastgeber gelegt und Pierre Swoboda verwandelte den Foulelfmeter zum 0:2. Neue Hoffnung keimte bei den Gastgebern auf, nachdem Robert Toth in der 44.Minute zum 1:2 verkürzte. Halbzeit. Diese Hoffnung hielt bis zur 60.Minute, ehe Marius Lorenz nach Vorarbeit von Lukas Hoff zum 1:3 traf. Doch die Gastgeber waren noch nicht geschlagen. Björn Schwarz schaffte durch einen verwandelten Foulelfmeter erneut den Anschluss - 2:3 (67.). Doch in der 76.Minute packte Marius Lorenz nach Vorarbeit von Michael Mayer den Deckel auf die Partie und sorgte für den 2:4-Endstand.

1.Mannschaft gewinnt auswärts nach 1:3 noch mit 4:3

Lukas Kaiser hatte die 1.Mannschaft beim FV Hunsrückhöhe Morbach II nach 6 Minuten durch Vorarbeit von Marius Lorenz mit 1:0 in Führung gebracht. Doch Danny Schömer (10.), Marvin Vogt (22.) und erneut Danny Schömer (35.) drehten die Partie bis zur Halbzeit in einen 1:3-Rückstand für die 1.Mannschaft. In der 55.Minute wurde Lukas Kaiser im Sechzehner der Gastgeber gelegt und Niklas Haag verwandelte den Foulelfmeter zum 2:3. Nach einem Zuspiel von Lukas Kaiser traf Sascha Kohr zum umjubelten 3:3-Ausgleich (70.). Und der Jubel sollte sich noch steigern. Erneutes Zuspiel von Lukas Kaiser, erneuter Abschluss von Sascha Kohr - 4:3 (82.). Endstand.

4:0 - Lukas Kaiser sorgt mit Dreierpack für die Tabellenführung !!!

Das zweite Heimspiel in dieser Saison brachte gleichzeitg den zweiten Saisonsieg. In der 39.Minute brachte Lukas Kaiser nach Vorarbeit von Fabian Helbig die Erste mit 1:0 in Führung. Nur zwei Minuten später war es erneut Lukas Kaiser, der nach erneutem Zuspiel von Fabian Helbig auf 2:0 erhöhte. Pausentee. In der 59.Minute schraubte Marius Lorenz nach Zuspiel von Niklas Haag auf 3:0 hoch. in der 73.Minute war es dann erneut Lukas Kaiser, der nach Pass von Marius Lorenz mit seinem dritten Treffer den 4:0-Endstand erzielte.

3:1 - 1.Mannschaft stellt Weichen für den Sieg in den Schlußminuten !!!

Es war abzusehen, dass die Gäste aus Hetzerath mit breiter Schulter nach Burgen kommen würden.Zu gut verlief die Vorbereitung und der Saisonstart. Und so war es auch nicht verwunderlich, dass Nico Schäfer die Gäste in der 22.Minute mit 0:1 in Führung brachte. Diese Führung hielt bis zur 45.Minute an, ehe Lukas Kaiser mit dem Pausenpfiff den 1:1-Ausgleich markierte. Es dauerte dann bis zur 86.Minute. In dieser nahm sich Marvin Bauer ein Herz und knallte den Ball in den Winkel des Hetzerather Tores - 2:1. Pierre Swoboda legte nur zwei Minuten später mit dem 3:1 den Deckel auf diese Partie.

0:0 - Die Angst vor dem eigenen Fehler !!!

Stellenweise langweilig, von beiden Seiten zu sehr von der Taktik geprägt. So die Aussage vieler Zuschauer nach diesem Derby. Doch was hatte man erwartet? Beide Mannschaften in diesem Derby trafen auf eine Mannschaft, die sie selber als Favorit auf die Meisterschaft angegeben haben. Wen wundert es also, dass daher schon ein Punkt gegen den anderen als annehmbar gilt?

SV Veldenz

Bergstr. 23
54472 Veldenz

Telefon:

+49 6534 8286

 

Mobil:

01708050278

 

E-Mail: rolandhenrich@web.de

 

Können wir etwas für Sie tun? Dann nehmen Sie Kontakt auf!

Partner & Sponsoren

Ein Verein lebt durch die Zusammenarbeit mit Partnern und Sponsoren. Das ist auch bei SV Veldenz nicht anders. Wir suchen weiterhin nach Unterstützung für unseren Verein. Lernen Sie unsere Partner kennen und erfahren Sie, wie Sie Sponsor werden können. Mehr dazu auf der Seite Partner & Sponsoren.

Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Veldenz