1:3 - 1.Mannschaft kassiert erste Niederlage seit dem 3.Spieltag !!!

Nach zehn Spielen ohne Niederlage - darunter acht Siege und 2 Unentschieden - hat es die 1.Mannschaft am vergangenen Sonntag erwischt. Die Gäste von der SG Mont Royal Kröv gingen in der 10.Minute durch Spieler-Trainer Fatih Sözen mit 0:1 in Führung. Nur sechs Minuten später erhöhte Christopher Schulz auf 0:2. Die 1.Mannschaft versuchte den Schock abzuschütteln und kam in der 25.Minute durch Fabian Helbig zum 1:2-Anschlusstreffer. Dies war auch der Halbzeitstand. In der 59.Minute war es erneut Fatih Sözen, der per verwandelten Foulelfmeter zum 1:3-Endstand traf.

0:0 - 1.Mannschaft ringt Tabellenführer einen Punkt ab !!!

Wer nur das Ergebnis sieht denkt an eine langweilige Partie ohne Höhepunkte. Dies war aber in dieser Partie nicht der Fall. Taktisch schenkten sich beide Teams nichts, bsonders die Abwehrreihen standen gut auf beiden Seiten. Die größte Chance der 1.Halbzeit hatte Meliani Saim für die Gastgeber (13.). Kurz nach der Pause dann die größte Chance für die Erste. Doch Michael Mayer scheiterte am Torhüter der Gastgeber (55.). Die Wittlicher vergaben mit Fjoraldo Celanji (48.), Meliani Saim (58.,86. und 89.), Deniz Siga (73. und 85.) eine große Anzahl an Torchancen. Diese wurden entweder von der Abwehr oder Torhüter Simon Steinke verhindert. Gjergj Prebreza sah in der 81.Minute die rote Karte auf Seiten der Gastgeber.

2:1 - Später Treffer sichert den Sieg !!!

Nach einer torlosen ersten Halbzeit kamen die Gäste zunächst besser aus der Kabine. Nach einem Zuspiel von Sebastian Tonner brachte Patrich Hahn die Gäste mit 0:1 in Führung (46.). Ein Schuss von Fabian Helbig landet am Lattenkreuz (61.). Die Erste machte das Spiel und die Gäste kamen immer wieder zu gefährlichen Entlastungsangriffen durch Patrick Hahn. Dieser sah in der 71.Minute nach wiederholter Schwalbe die Gelb-Rote Karte. Nach einem Zuspiel von Marvin Bauer trufft Fabian Helbig aus 16m flach ins rechte Eck - 1:1 (79.). Die SG erhöhte weiterhin den Druck und wurde belohnt. Nach einer Ecke von Marc Teschner landet der Ball am zweiten Pfosten, wo Fabian Helbig lauerte und den Ball volley zum 2:1-Endstand ins Netz wuchtete (90.+1).

5:0 - 1.Mannschaft rückt vor auf Rang 3 !!!

Rundum zufrieden waren die 100 Zuschauer am vergangenen Mittwoch nach dem Nachholspiel daheim gegen die SG Traben-Trarbach. Alexander Herrmann hatte die 1.Mannschaft nach acht Minuten mit 1:0 in Führung gebracht. Erneut Alexander Herrmann erhöhte nach Zuspiel von Fabian Helbig in der 37.Minute auf 2:0. Dies war auch der Halbzeitstand. Nach dem Seitenwechsel legte Spieler-Trainer Sascha Kohr nach Vorarbeit von Marc Teschner nach - 3:0 (57.). Michael Mayer erhöhte in der 67.Minute nach Vorlage von Fabian Helbig auf 4:0. Den Schlusspunkt in dieser Partie setzte Pierre Swoboda in der 72.Minute mit dem 5:0. Damit rückte die 1.Mannschaft in der Tabelle auf den dritten Platz vor.

4:3 - 1.Mannschaft verringert Abstand zu Tabellenplatz 2 !!!

Eine spannende Partie, zumindest in der 2.Halbzeit, erlebten die Zuschauer am vergangenen Sonntag in der Partie der 1.Mannschaft bei der SG Zell/Bullay-Alf. Die Geschichte der 1.Halbzeit ist schnell erzählt. Niklas Haag brachte die 1.Mannschaft auf Zuspiel von Spieler-Trainer Sascha Kohr in der 42.Minute mit 0:1 in Führung. Nach dem Seitenwechsel glich Lukas Mertes für die SG Zell/Bullay-Alf aus - 1:1 (51.). Ein Doppelpack von Fabian Helbig in der 58.Minute (Vorarbeit Marc Teschner) und in der 62.Minute (verwandelter Foulelfmeter) brachte die Erste mit 1:3 in Führung. Serkan Aydin gelang in der 68.Minute der 2:3-Anschlusstreffer für die Gastgeber. Doch Pierre Swoboda konnte in der 72.Minute den alten Zwei-Tore-Abstand wiederherstellen - 2:4. Lorenz Budinger brachte in der 76.Minute die Gastgeber wieder auf 3:4 heran, doch dabei blieb es bis zum Ende der Partie.

3:0 - 1.Mannschaft lässt im Derby nichts anbrennen !!!

Der Aufwärtstrend der 1.Mannschaft hält weiter an. Auch im Derby gegen den SV Monzelfeld ließ die Mannschaft von Trainer Sascha Kohr nichts anbrennen. Fabian Helbig erzielte in der 18.Minute nach Vorarbeit von Michael Mayer die 1:0-Führung. Nach dem Seitenwechsel sorgten Niklas Haag (72., Vorarbeit Fabian Helbig) und Michael Mayer (77., Zuspiel Pierre Swoboda) für den 3:0-Endstand im Derby.

1:0 - 1.Mannschaft weiter im Aufwärtstrend !!!

Nach den beiden Niederlagen zu Beginn der Saison geht es für die 1.Mannschaft steil bergauf. Es folgten seitdem dreizehn Punkte aus fünf Spielen. Am gestrigen Freitag mussten die mitgereisten Zuschauer allerdings bis zur 87.Minute warten. Als viele der Zuschauer mit einem Unentschieden rechneten, traf Fabian Helbig nach Vorarbeit von Michael Mayer zum vielumjubelten 0:1 (87.). Daran änderte sich auch bis zum Ende für die Mannschaft von Spielertrainer Sascha Kohr nichts.

5:0 - Endlich klappt es auch auswärts !!!

Dieses Spiel hat Spaß gemacht. Die mitgereisten Zuschauer wurden am gestrigen Sonntag mit einer starken Leistung ihrer Mannschaft belohnt. Bereits nach zehn Minuten brachte Torjäger Fabian Helbig nach Vorarbeit von Lukas Kaiser die 1.Mannschaft mit 0:1 in Führung. Ein Doppelpack von Michael Mayer in der 16.Minute (Zuspiel von Fabian Helbig) und 32.Minute (Vorarbeit Marius Lorenz) sorgte für den beruhigenden 0:3-Halbzeitstand. Nach Zuspiel von Stephan Dech erzielte Marius Lorenz in der 60.Minute das 0:4. Den Schlusspunkt setzte Lukas Kaiser nach Vorarbeit von Michael Mayer in der 64.Minute zum 0:5-Auswärtserfolg. 

3:3 - Marius Lorenz rettet 1.Mannschaft einen Punkt !!!

Eine interessante Partie sahen am vergangenen Samstag die Zuschauer der Partie zwischen der SG Salmbachtal Klausen und unserer 1.Mannschaft. Zunächst gingen nach zwölf Minuten die Gastgeber durch Steve Barteleit, nach Vorarbeit von Sebastian Simon mit 1:0 in Führung. Den 1:1-Ausgleich erzielte Spieler-Trainer Sascha Kohr in der 18.Minute. In der 30.Minute brachte Michael Mayer die Erste sogar mit 1:2 in Führung. Dies war auch der Pausenstand. Nach dem Wechsel waren die Gastgeber wieder dran. Erneut Steve Barteleit, nach Vorarbeit von Sebastian Simon (60.) und Emrah Kaya nach verwandelten Foulelfmeter (75.) drehten den Rückstand zu einer 3:2-Führung um. Doch kurz vor dem Ende schlug die 1.Mannschaft zurück. Marius Lorenz erzielte in der 90.Minute den 3:3-Endstand.

1:0 - Elfmeter in der 90.Minute entscheidet die Partie !!!

Es war kein Spiel für Feinschmecker. 89 Minuten spielte sich viel im Mittelfeld ab, Torchancen waren eher Mangelware. Für Taktiker schön ansehbar, für den normalen Zuschauer eher langweilig. Doch dann kam die 90.Minute. Nach einem Foul an Fabian Helbig im Strafraum der Gäste entschied Schiedsrichter Adrian Seide auf Strafstoß für die erste Mannschaft. Michael Dienhart lief an und verwandelte zum 1:0-Endstand. Am Ende interessiert es keinen, wie das Ergebnis zustande kam. Es zählt nur das blanke Ergebnis.

3:1 - Da ist er, der 1.Sieg in dieser Saison !!!

Na also, es geht doch. Nachdem man in den ersten beiden Spielen dieser Saison zwar Moral zeigte aber ohne Punkte blieb, konnte am gestrigen Sonntag der erste "Dreier" verzeichnet werden. Und die Erste legte los wie die Feuerwehr. Bereits nach zwei Minuten brachte Torjäger Fabian Helbig die 1.Mannschaft mit 0:1 in Führung. Nur zwei Minute später war es ebenfalls Fabian Helbig, der auf 0:2 erhöhte. Für eine frühe Vorentscheidung sorgte Marvin Bauer, der in der 28.Minute für das 0:3 sorgte. Dies war auch der Pausenstand. Nach dem Wechsel konnten die Gastgeber noch auf 1:3 verkürzen, doch die 1.Mannschaft ließ nichts mehr anbrennen. Dieser Sieg war wichtig für Selbstvertrauen.

1:3 - Der SV Zeltingen-Rachtig am Ende einfach effektiver !!!

Eins sind die Spiele gegen den SV Zeltingen-Rachtig nie - langweilig. So auch im Aufeinandertreffen am vergangenen Sonntag. Die erste Torszene war ein Freistoß der Gäste von Sven Pazen, der allerdings entschärft werden konnte. In der Folge gab es eine Drangphase der 1.Mannschaft mit drei Ecken in sechs Minuten, ohne das etwas zählbares dabei heraussprang. Nach einem Zuspiel von Alexander Schiffmann nutzte Florian Blesius die erste große Chance zur 0:1-Führung für die Gäste (22.). An diesem Spielstand änderte sich bis zur Halbzeit nichts. Nach dem Wechsel wurde das Spiel ruppiger. Acht gelbe Karten zeigte der Schiedsrichter in der Partie (3 für unsere Erste, 5 für Zeltingen). In der 79.Minute sorgte dann Florian Blesius, erneut auf Vorlage von Alexander Schiffmann, für das 0:2. Doch nur eine Minute später kam wieder Hoffnung beim heimischen Publikum auf. Nach Zuspiel von Michael Mayer sorgte Torjäger Fabian Helbig für den 1:2-Anschlußtreffer. Doch das bessere Ende gab es für die Gäste. Alexander Schiffmann sorgte in der Nachspielzeit für den 1:3-Endstand.

3:4 - Eine gute Halbzeit reichte am Ende leider nicht !!!

Das hatte sich die 1.Mannschaft garantiert anders vorgestellt. Nur leider schaffte sie es am gestrigen Sonntag nur eine Halbzeit lang, dem Gegner paroli zu bieten und die mitgereisten Zuschauer jubeln zu lassen. Die Geschichte der 1.Halbzeit ist schnell erzählt. Fabian Wey brachte die Gastgeber nach Vorlage von Christopher Gansen in der 15.Minute mit 1:0 in Führung. Nur elf Minuten später sorgte Robin Selmane nach Vorarbeit von Fabian Wey für das 2:0 der Gastgeber. Kurz vor der Halbzeit (44.) traf Tim Reuland nach Zuspiel von Moritz Schäfer zum 3:0-Pausenstand. Der Trainer schien in der Halbzeitpause die richtigen Worte gefunden zu haben. Michael Dienhart sorgte in der 60.Minute mit einem verwandelten Freistoß für das 3:1. Doch Tim Reuland sorgte in der 70.Minute nach Vorarbeit von Andreas Grünwald fur die erneute Drei-Tore-Führung - 4:1. Doch die "Erste" steckte nicht auf. Marius Lorenz konnte in der 82.Minute auf 4:2 verkürzen und nur vier Minuten später traf Pierre Swoboda nach Pass von Michael Mayer zum 4:3-Anschlusstreffer. Doch leider reichte es am Ende nicht mehr zum Ausgleich.

SV Veldenz

Bergstr. 23
54472 Veldenz

Telefon:

+49 6534 8286

 

Mobil:

01708050278

 

E-Mail: rolandhenrich@web.de

 

Können wir etwas für Sie tun? Dann nehmen Sie Kontakt auf!

Partner & Sponsoren

Ein Verein lebt durch die Zusammenarbeit mit Partnern und Sponsoren. Das ist auch bei SV Veldenz nicht anders. Wir suchen weiterhin nach Unterstützung für unseren Verein. Lernen Sie unsere Partner kennen und erfahren Sie, wie Sie Sponsor werden können. Mehr dazu auf der Seite Partner & Sponsoren.

Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Veldenz